Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GMX Media kündigt „Kien“ an


1 Bilder GMX Media kündigt „Kien“ an
Viel hat man von der Firma GMX Media bisher noch nicht gehört, vor allem nicht im Konsolen Bereich. Doch das wird die Firma in der Zukunft gewaltig ändern, zumindest ist das eines ihrer Vorhaben. Denn auch sie wollen nicht nur demnächst mit Werbung beginnen, sondern auch in den Konsolenmarkt einsteigen und ihre Spiele auf diversen Konsolen wie der Playstation 1 und 2 oder der Xbox veröffentlichen. Doch den Anfang wird ein Spiel für Nintendos kleinen Handhelden, den GameBoy Advance machen. Denn für dieses System hat die Firma nun ein neues Spiel namens „Kien“ angekündigt.

Das Spiel wird in den Grundzügen wohl ein Jump & Run Spiel darstellen, doch wird man das Gameplay gekonnt mit RPG-Elementen aufwerten und sich dadurch von der Konkurrenz abheben. Dabei wird es schon mit den spielbaren Charakteren anfangen. Beide Charaktere sind natürlich junge, abenteuerlustige Helden. Dabei kann man sich für einen Helden Kjan mit blauen, aufstehenden Haaren und einem Samuraischwert oder für eine Heldin mit dem Namen Elendel, mit blonden Haaren entscheiden. Vor allem werden sich die Fähigkeiten beider unterscheiden, doch kann man diese im Verlaufe des Spieles verbessern. Denn während des Spielens wird man Erfahrungspunkte sammeln können und somit die maximalen Hitpoints oder Magiepunkte erhöhen und zusätzlich zum Beispiel die Werte der Rüstung verbessern können. Nachdem man einen der Helden gewählt hat, wird man sich in ein Abenteurer epischen Ausmaßes stürzen. Schon die Story ist für ein Jump & Run mehr als ungewöhnlich:
Ganze sieben tausend Jahre war das Reich im Frieden und stellte eine Harmonie dar. Sieben Weise haben das Reich regiert und diesen Frieden gesichert. Doch nun hat Chaos die Idylle befallen und zerstört das schöne Reich. Die sieben Weisen sind verschwunden, einige magische Kämpfer wurden getötet und die Tempel des Friedens liegen unter einem Blutbad begraben. Wie es scheint gibt es für dieses Reich nun noch eine einzige Hoffnung. Nur zwei Nachwuchskämpfer stehen noch zur Verfügung, die das Böse vernichten und die Wahrheit heraus finden können. Somit sind unser beiden oben beschriebenen Helden die Auserwählten des Spieles, deren Rolle man als Spieler übernehmen darf.
Um dem Bösen auf die Spur zu kommen, muss man sich durch insgesamt 23 Level durcharbeiten. Diese sollen äußerst detailverliebt gestaltet sein und den Spieler auch fordern. Dabei wird man auf Horden von Gegnern treffen, die im Weg stehen. Diese gilt es natürlich zu besiegen und dabei einige Gegenstände einzusammeln. Ein tolles Feature soll das nicht-lineare Gameplay sein. So wird man mit neuen Fähigkeiten und verbesserten Skills zu einem späteren Zeitpunkt die alten Level wieder aufsuchen können, um dort nach weiteren Gegenständen Ausschau zu halten zu können. Das ganze wird in einer bunten 2D Grafik im Comiclook dargestellt sein und spielerisch wird man wie in einem normalen Plattform-Spiel (wie Mario) durch die Level hüpfen und laufen. Doch Gegner wird man dann wohl mit den Waffen und einigen Zaubern (entnehme ich mal den Magiepunkten) besiegen müssen. Doch wird das Spiel auch noch Besonderheiten wie Verwandlungen und versteckte Level bieten, so dass man für Motivation gesorgt haben wird. Atmosphärisch und optisch wird man natürlich der Fantasywelt treu bleiben und dazu epischen Soundtrack bieten. Zumindest in den USA wird man sich auf das erste Quartal des nächsten Jahres freuen könne, denn dann soll das Spiel dort in den Handel kommen. Ob diese Release dann auch für Europa gelten wird, ist leider noch nicht bekannt.

e_gz_ArticlePage_Spiele