Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Familiar Tennis – Erste Screenshots und Infos


1 Bilder Familiar Tennis – Erste Screenshots und Infos
Die Entwickler und Publisher gehen offensichtlich davon aus, dass viele Game Boy Advance-Besitzer begeisterte Tennisfans sind, denn mittlerweile haben die verschiedensten Firmen passende Umsetzungen für Nintendos Handheld angekündigt. Allein in den letzten Monaten wurden mit WTA Tennis von Konami, Agassi Tennis Generation, Roland Garros 2002 und World Tour Tennis schon vier Spiele vorgestellt und dazu gesellt sich jetzt ein fünftes Exemplar. Denn die berühmte japanische Firma Namco hat nicht nur alle möglichen Pacman-Neuauflagen und das Jump&Run Klonoa zu bieten. Das neue „Familiar Tennis“ genannte Sportspiel soll nun auch andere Zielgruppen ansprechen. Passend zur Ankündigung wurden gleich schon die ersten Informationen und ein paar Screenshots aus einer frühen Version des Spiels veröffentlicht. Wie es sich für ein Sportspiel gehört hat Familiar Tennis natürlich verschiedene Modes zu bieten und bis jetzt werden Training, Challenge und Tournament genannt. Dazu kommen ein paar Multiplayervarianten für bis zu vier Spieler (dafür wird erfreulicherweise wohl sogar nur ein einziges Modul benötigt). Die kleinen Tennisspieler können entweder einzeln oder zusammen mit einem Partner gegeneinander antreten und ihnen stehen dafür unterschiedliche Bodenbeläge wie etwa Sand und Gras sowie verschiedene, detaillierte gestaltete Sportanlagen zur Verfügung. Bis jetzt wird leider noch nicht verraten wie viele Spieler und Plätze im Game auftauchen werden. Man hat auf jeden Fall fünf Schwierigkeitsgrade zur Auswahl, so dass niemand unter- bzw. überfordert wird. Im Laufe des Spiels bekommt man verschiedene Länder zu sehen und die insgesamt fünf Tourniere finden unter anderem in Frankreich, Japan und England statt. Anders als die europäischen und amerikanischen Entwickler setzt Namco nicht auf möglichst realistische Grafiken sondern eher auf typische Manga-Figuren und bunte Verzierungen, was auf den Screenshots auch schon recht gut zu erkennen ist. Familiar Tennis soll aber trotzdem höchstwahrscheinlich auch außerhalb Japans erscheinen. Die westlichen Videospielfans müssen lediglich wieder etwas länger warten, denn während das Spiel im Land der aufgehenden Sonne schon am 14. Juni veröffentlicht wird soll es bei uns wenn alles klappt im Herbst erhältlich sein. Genauere Informationen gibt es bis jetzt noch nicht. Auf den Screenshots sind unter anderem verschiedene Plätze, Charaktere und ein paar nette Details zu sehen.

Ceilans Meinung:
Ich frage mich wer die ganze Tennisspiele eigentlich kaufen soll :) Mehr als eines wird sich wohl kaum jemand zulegen und die anderen bleiben dann auf der Strecke. Die Features sind bei allen Spielen offensichtlich recht ähnlich und deshalb ist die Optik wahrscheinlich ein wichtiges Kriterium. Der Manga-Look des neuen Spiels wird manchen Leuten sicherlich nicht so gut gefallen, aber das ist eben Geschmackssache. Ich mag solche Figuren und bunte Spiele eigentlich ziemlich gern. Wenn es nach der Technik geht haben Agassi Tennis Generation und World Tour Tennis aber die Nasen vorn, denn die beiden Spiele sehen mit ihren realistischen Charakteren kaum schlechter aus als vergleichbare Games für Konsolen. Dafür sieht Familiar Tennis wenigstens besser aus als Konamis WTA Tennis Pocket, denn da wirken die Manga-Figürchen einfach nur veraltet. Ich warte eigentlich nur darauf dass der GBA-Ableger von Mario Tennis offiziell angekündigt wird. Denn bis jetzt gab es ja nur Bilder aus der GameCube-Version. Das Spiel würde mich nämlich am meisten interessieren. Endlich wieder Tennis spielen mit Yoshi ;)

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele