Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Erstes Mah-Jongg Spiel für den Würfel


1 Bilder Erstes Mah-Jongg Spiel für den Würfel
Eines der beliebtesten Gesellschaftsspiele in Japan ist ja bekanntlich Mah-Jongg. Hierbei hat man kleine Klötzchen, auf denen Bilder oder aber auch japanische Zeichen abgebildet sind. Alle werden zu einem kleinen Turm, der einige Ebenen der Klötze beinhalten kann, zusammengebaut. Diesen muss man dann nach einem bestimmten Prinzip nach und nach abbauen. Dabei gibt es besondere Regeln, die man beachten muss. Zum Beispiel kann man immer nur zwei Steine mit dem gleichen Zeichen wegnehmen. Dabei dürfen diese aber nicht von anderen Steinen blockiert sein. Lange haben die Japaner warten müssen, doch endlich kommen auch die japanischen GameCube Besitzer in den Genuss eines Mah-Jongg Spieles. Die Firma Athena Games erbarmte sich und entwickelt im Moment „Mondo21 Mah-Jongg Deluxe“ für den Würfel. Als besonders Feature und vor allem für die japanischen Spieler äußerst interessant, wird dieses Spiel sechzehn original Mah-Jongg Spieler als Charaktere beinhalten. Dabei werden diese sofort wieder erkennbar sein, sofern man sie natürlich kennt. Denn vor Spielbeginn wird man eine kleine reale Videoanimation des Spieler sehen können. Das Spiel selber wir natürlich in einer zeitgemäßen 3D Optik gehalten sein. Für Neulinge in diesem Spiel wird es extra einen Trainingsmodus geben, in dem man die Grundzüge und Regeln des Spieles lernen kann. Vor allem für die westliche Welt wäre das ganz sinnvoll, da nicht jeder hier die Regeln des Spieles kennen wird. Doch kann man davon ausgehen, dass dieses Spiel nicht außerhalb Japans erscheinen wird. Im Rahmen einer TV Show, welche die Rechte an dem Spiel zur Nutzung in ihrer Show besitzt und ab September ausgestrahlt wird, ist es in Japan ab dem 9. August soweit. Dann soll das Spiel für ca. 6,800 Yen in den Händlerregalen stehen.

Astaroths Meinung:
Früher habe ich auch recht gerne Mah-Jongg gespielt, doch eigentlich nur am PC. Vor allem heute würde ich persönlich dann doch eher den PC zum Spielen vorziehen. Hier bekommt man diverse Freeware Version aus dem Internet zum Spielen und muss dafür deshalb nichts zahlen. Da finde ich es eigentlich übertrieben, dass man für dieses GameCube Spiel noch so viel verlangen wird. Aber vielleicht wird es ja trotzdem ein großer Erfolg in Japan. Vor allem, da dieses Spiel recht gut über die TV Show promoted wird. Ich persönlich empfinde es aber trotzdem nicht als Verlust, dass wir hier in Europa mit einer Veröffentlichung des Spieles nicht rechnen können.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele