Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Erste Screenshots zu Mutsu: Water Looper


1 Bilder Erste Screenshots zu Mutsu: Water Looper
In Japan scheint der Trend derzeit ganz klar darauf ausgerichtet zu sein keine grafischen Meisterwerke zu spielen, sondern eher ideenreiche und innovative Spiele zu kaufen. Das sieht man allein schon daran, dass sich Games wie Animal Forest +, Animal Leader und auch Doshin the Giant ganz ordentlich verkauft haben, wobei man nicht wirklich sagen kann, dass sie grafisch zu den absoluten Highlights zählen. Viele Xbox-Spiele, die optisch hingegen einiges hermachen sind andererseits ziemlich unbeliebt. Genau auf diese Erfolgswelle, der "Spar-Grafik-Spiele" will das neuste Werk von den japanischen Entwicklern Tommy aufspringen. Es trägt den Titel "Mutsu: Water Looper" und versucht durch einen knuddeligen, aber doch eher schlichten Look zu überzeugen. Die Informationen dazu sind leider momentan noch sehr minimal vorhanden. So soll es sich bei Tommys bereits zweitem GAMECUBE-Projekt (nach Zoids Versus) um ein Unterwasser-Adventure handeln, wie man sich das auch immer vorstellen mag (möglicherweise eine Art Ecco the Dolphin, nur sehr viel japanischer). Da es auch schon auf Release-Listen des Game Boy Advance auftauchte, besteht die Möglickeit, dass es eine Linkfunktion bieten wird, was aber leider noch nicht bekannt gegeben wurde. Nun gibt es immerhin schonmal erste Screenshots zu dem witzigen Adventure (siehe unten!). Aufgrund des doch eher japanichen Looks, ist es stark anzunehmen, dass Mutsu: Water Looper über Japan hinaus wohl kaum erscheinen wird. Im Land der aufgehenden Sonne wird es aber auf alle Fälle bereits am 28. Juni 2002 für rund 6.800 Yen in den Regalen stehen.

Cubeys Meinung:
Also mit solchen Spielen kann ich nun wirklich nicht viel anfangen. Ich kann mir beim besten Willen auch nicht vorstellen, dass es einen knackigen Schwierigkeitsgrad haben soll, denn bei so einer Optik ist die Zielgruppe wohl kaum über 15. Gut, einige "Größere" werden das Spiel wohl auch ganz witzig finden (hallo Ceilan *g*), aber solange die auch ihren Spaß daran haben ist es ja völlig in Ordnung. Ich finde einen etwas "bunten" Look ja auch nicht allzu schlimm, wenn das Gameplay dafür erste Sahne ist, aber bei Mutsu: Water Looper ist mir das dann doch ein wenig zu extrem, denn ich frage mich wirklich wie so ein Game über Monate interessant sein kann. In Japan wird es mit Sicherheit wieder ganz ordentliche Verkaufszahlen erzielen, darauf könnte ich fast wetten, denn das grinsende Völkchen hat halt seinen ganz eigenen Geschmack :)

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele