Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Eidos setzt auf PDA-Games


1 Bilder Eidos setzt auf PDA-Games
Nach offenbar positiven Erfahrungen mit einer PDA-Version des Bestsellers "Wer wird MiIllionär" will sich der Publisher Eidos verstärkt den Organizer-Spielchen zuwenden. Nach ausführlicher Marktbeobachtung und Gesprächen mit namhaften Organizer-Herstellern ist man zu dem Schluß gekommen, das die aktuelle Verbindung von rund 2 Millionen alleine in Deutschland verbreiteten Organizern bei gleichzeitig immer noch sehr simplen Spielideen, genau der richtige Ansatzpunkt für das starke Eidos-Portfolio ist. Hierzu Lars Winkler, Marketing Direktor bei Eidos Interactive Deutschland: "Eidos hat in Sachen Know-how und Content vieles zu bieten, was man bisher auf PDAs noch nicht gesehen hat oder zumindest lange suchen musste." Im Gegensatz zu den weitverbreiteten und spielerisch oftmals minderwertigen Spielesammlungen für PDA's verspricht Eidos neben Startegietiteln sogar die Entwicklung von Action-Adventures für die tragbaren Minibüros. Qualitativ peilt man laut Winkler hier nicht weniger an, als ein vergleichbares Grafik- und Spielerlebnis wie auf der PSone zu verwirklichen."Und wer weiß, vielleicht kann man ja demnächst schon Lara Croft mit auf Geschäftsreise nehmen", deutete Winkler gegenüber Golem.de an und versprach weitere Informationen in den nächsten Tagen.

HALLofGAMEs Meinung:
Also eins ist für mich mal ganz klar: Trotz all dem aufkommenden Hype um Handygames könnte ich mir wesentlich eher vorstellen unterwegs mit einem PDA zu spielen. "OutRun" auf dem Display eines PDA stelle ich mir nämlich wesentlich angenehmer vor, als auf einem etwas vergrössertem Handydisplay. Von Action Adventures gar nicht zu reden. Ich bin zwar kein ausgewiesener Lara Croft Fan, aber auch würde das größere Display eindeutig das Rennen machen. Reizvoll fände ich die Vortstellung originalgetreue PSone Spiele auf PDA`s umgesetzt unterwegs spielen zu können, denn die tragbare Kombination PSone und Display finde ich schlicht unpraktikabel!

Quelle: www.golem.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele