Login
Passwort vergessen?
Registrieren

EA will eigene Onlinesparte einschränken


1 Bilder EA will eigene Onlinesparte einschränken
Es will ihre Onlinesparte (ea.com) drastisch (um ca. ein drittel) einschränken. Den Angaben des Wall Street Journals zufolge betreffe das 250 Mitarbeiter in den USA jedoch niemanden ausserhalb der USA bzw in Mitteleuropa. Nach Angaben des Präsidenten John Riccitiello ist dieser Schritt zwingend notwendig um mit dieser Sparte wieder Gewinn einzufahren. Es wird sich ab jetzt mehr auf die Gewinnbringenden Produkte konzentriert, so Riccitiello. Dazu zählen das Rennspiel Motor City Online, Online-Spiele mit Abo-Gebühren wie Ultima Online, Majestic und Earth & Beyond sowie Sport-Spiele und die geplante Online-Version von The Sims.

TheLords Meinung:
ich dinde es gut dass sich es jetzt mehr auf die gewinnbringenden produkte konzentrieren will aber es ist schon irgendwie schade wenn dadurch wieder einige produkte nicht fertig produziert werden.

Quelle: www.heise.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele