Login
Passwort vergessen?
Registrieren

E-Plus startet i-mode-Gaming


1 Bilder E-Plus startet i-mode-Gaming
Nachdem die i-mode Technologie und die damit verbundenen Spiel- und Entertainmentmöglichkeiten noch bis vor kurzem für uns wie Nachrichten aus einer anderen Welt waren, überstürzen sich jetzt die Ereignisse. Nachdem man sich offenbar schneller als erwartet mit der japanischen NTT DoCoMo einig werden konnte, wird E-Plus bereits am 16. März i-mode auch nach Deutschland bringen. Bereits zu Beginn des deutschen i-mode Zeitalters werden vier Game-Channels zur Verfügung stehen, um die Attraktivität der neuen Technik zu erhöhen. In Zusammenarbeit mit Gameloft, einem Joint Venture von UbiSoft und Guillemot werden von E-Plus drei kostenpflichtige Kanäle in den Genres Action, Adventure und Logic Games angeboten, sowie ein kostenloser vierter Kanal in dem Probierversionen und ältere Spiele zu Verfügung stehen werden. Nähere Angaben über die genauen Preise und Konditionen der neuen Technik fehlen noch, immerhin verspricht aber der Präsident von Gameloft, Michel Guillemot nicht weniger als ein "wegweisendes Projekt" mit "qualitativ hochwertigen Spielen" zu begleiten.

HALLofGAMEs Meinung:
Klar, die erste Reaktion ist auch diesmal wieder: Brauch ich nicht! Sag ich mir jedesmal, wenn ich etwas Neues über Handyspielereien finde. Neugierig macht es mich aber trotzdem! Besonders die Channels Action und Adventure würde ich dann doch gerne mal probespielen, einfach um einen Eindruck von der Technik und den Möglichkeiten zu bekommen. Und wer weiß, vielleicht setzt sich das Spielen am Handy irgendwann doch durch. Wer hatte vor Jahren vermutet, wieviel eines Tages für kleine Nachrichten mit maximal 160 Zeichen bezahlt werden wird? Heute sind die SMS längst die Hauptgewinnquelle der Telekom-Konzerne geworden.

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele