Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Das Spiel Rubu Tribe ist offiziell gecancelt


1 Bilder Das Spiel Rubu Tribe ist offiziell gecancelt
Den meisten Lesern dürfte das Genre-Mix Spiel, bestehenden aus den Bereichen Action, Adventure, Puzzle und Strategie, wahrscheinlich weniger sagen, denn bisher blieb ein offizielle Ankündigung und Beschreibung auf dem Gamzone Seiten aus. Lediglich auf einer Release-Liste, die für den Gamecube und vor allem Australien galt, wurde das Spiel mal beiläufig erwähnt und das ist auch schon wieder eine gewisse Zeit her. Rubu Tribe hätte durchaus das Potential gehabt, einen größeren Kundenstamm für sich zu gewinnen. Zumindest wenn man nach den Spielinhalten geht. Und nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass es nicht nur für den Gamcube sondern auch für die Play Station 2 erschienen wäre. Als Anführer des Völkchens namens Rubu, die ihre Stadt auf dem Rücken eines Monsters namens Uut errichtet haben, hätte man die Aufgabe erhalten, auf eine lange und mysteriöse Reise zu gehen. Auch wenn es ein Monster ist, auf dem die Stadt errichtet wurde, so ist es der Rubu’s bester Freund. Man hätte ihn, neben seinen Gefährten, sicher durch geheimnisvolle und gefährliche Gefilde führen müssen. Zu den Aufgaben hätte u.a. auch gehört, dass man seine Umgebung entsprechend unter die Lupe nimmt, diverse Kämpfe mit Fantasiewesen durchgeführt oder aber passende Rätsel gelöst hätte. Der Entwicklungsstand dürfte, nimmt man den mal bekannt gegebenen Releasetermin (3.tes Quartal 2002) als Grundlage, schon recht weit fortgeschritten sein. Aber eine Fertigstellung wird das Game, und das ist wohl definitiv, nicht erfahren. Wie Justgamers.de heute meldet, findet sich auf der offiziellen Webseite von Outrage Entertainment (die auch, neben Descent 3, die Entwicklung inne hatten) ein passender Vermerk. Demnach habe man die Entwicklung komplett gestrichen und wird sich auf die anderen, aber noch nicht angekündigten Produktionen konzentrieren. Man bedankt sich vor allem für die intensive Mitarbeiter aller Beteiligten und auf eine gewisse, wenn auch indirekte Art entschuldigt man sich, dass dieses Spiel nun keinen Zukunft mehr hat. Bei Justgamers.de hingegen versucht man eine Begründung für dieses Handels zu evaluieren. Man nimmt an, dass die Spielaufgabe mit der erst kürzlich stattgefundenen Übernahme der Entwickler Descent 3 von Outrage in den internen Entwicklerstamm von THQ zusammen hängt. In weit dies aber stimmt oder auch nicht, kann ich nicht beurteilen. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Vermutung, die aber auch nicht näher begründet worden ist. Was aber auch immer als Grund dient, dass Rubu Tribe eingestellt worden ist, schade ist es auf jeden Fall. Wer sich die offizielle Stellungnahme zu Gemüte führen mag, der folge einfach diesem Link: http://www.outrage.com/ .

Van_Helsings Meinung:
Tja, und wieder einmal hat es ein Spiel erwischt, dass durchaus Potentiale mitgebracht hätte. Neben verschiedenen Previews, die ich schon dazu gelesen habe sowie diverser Screenshots, lies sich das Spiel verdammt gut an. Aber nun wird da wohl nichts draus, was ich sehr schade finde. Na ja, es sind unterm Strich Entscheidungen, die wir als Gamergemeinde ohnehin nicht beeinflussen können. Nichts desto weniger würden mich die wirklichen Gründe interessieren, die für eine solche Vorgehensweise dann ausschlaggebend sind. Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass „lediglich“ die Übernahme eines Entwicklerteams den Ausschlag gegeben hat. Vielmehr könnte ich es in dem Zusammenhang verstehen, wenn dabei stünde, dass THQ das Spiel nicht in seinem Line-Up haben möchte, oder so ähnlich. Unterm Strich bleibt aber letztlich nur Rätselraten und Hinnehmen übrig!

Quelle: www.justgamers.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele