Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Darkblack - Erste Infos und Screenshots


1 Bilder Darkblack - Erste Infos und Screenshots
Horrorgames sind sehr beliebt und die Resident Evil-Spiele sowie Silent Hill 1 und 2 sind lange nicht die einzigen interessanten Vertreter dieses Genres. In den nächsten Monaten darf man sich auf einige vielversprechende Titel wie etwa The Thing freuen und jetzt wurde ein weiteres Horrorspiel namens "Darkblack" angekündigt. Das Game wird von einem Studio mit dem selben Namen entwickelt und es soll für alle drei Next Generation-Konsolen erscheinen. Zur Xbox-Version wurden nun die ersten Screenshots veröffentlicht und bei Team Xbox gibt es auch schon ein paar interessante Informationen, die zum Großteil sicherlich auch für die beiden anderen Umsetzungen gelten.
Darkblack ist in der Zukunft angesiedelt und anders als in vielen Survival Horror-Titeln bekommt man es diesmal nicht mit Zombies oder anderen Dämonen zu tun. Die Menschen in diesem Spiel kämpfen nämlich gegen die Angehörigen einer fleischfressenden Alienrasse, die sich auf unserem schönen Planeten häuslich eingerichtet haben. Die gemeinen Außerirdischen lauern in jeder dunklen Ecke, was natürlich für viele Schrecksekunden sorgt. Die Hauptfigur sucht nach weiteren Überlebenden und auf dem Weg muss so manches Rätsel gelöst werden. Man kann mit den verschiedenen Personen interagieren und im Laufe des Spiels soll man herausfinden woher die Aliens kamen (und vor allem wie man sie vertreiben kann). Dazu kommt noch die in Spielen sehr beliebte Suche nach der eigenen Vergangenheit und der Identität des Helden. In den meisten Umgebungen gibt es nur wenige hilfreiche Gegenstände zu entdecken und der Held muss sehr oft sein Köpfchen anstrengen um weiterzukommen. In einem Horrorgame sollten die Levels selbstverständlich besonders atmosphärisch gestaltet sein und in Darkblack werden schon allein die Lichteffekte und dabei vor allem die bedrohlichen Schatten dafür sorgen, dass die Spieler sich ständig fürchten. Die einzelnen Räume und Orte sollen sehr viele Details zu bieten haben und verschiedene Objekte können zum Beispiel durch Explosionen verändert werden. Zusätzlich bekommt man die typischen Tricks und Techniken aus guten Horrorfilmen zu sehen und es gibt unter anderem verschiedene Linsen und wilde Kamerafahrten. Durch beängstigende Soundeffekte wird die Stimmung noch weiter beeinflusst. In der Xbox-Version kann man die verschiedenen Spielszenen später noch einmal betrachten, die Kameraperspektiven verändern und das Ergebnis wird anschließend als Film auf der Festplatte gespeichert. Eine Besonderheit des Spiels ist die verwendete Perspektive, denn Darkblack ist ein First Person-Abenteuer, was in diesem Genre ja eher selten ist. Dadurch soll man sich noch mehr in die Hauptfigur hineinversetzen können. Im Laufe des Spiels tauchen Dutzende Gegnertypen auf und alle haben ihre individuellen Angriffstaktiken und andere Besonderheiten. Im Moment gibt es leider für alle drei Versionen noch keinen Releasetermin und bis zum Erscheinen des Games werden wohl noch einige Monate vergehen. Die Screenshots gibt es sowohl als Illustrationen zum Text als auch einzeln zu sehen: www.teamxbox.com/screenthumbs.php?gid=345

Ceilans Meinung:
Die Screenshots sind wirklich stark und die Optik des Spiels ist schon jetzt nicht zu verachten. Bei Team Xbox steht dann noch ein blöder Kommentar nach dem Motto "Die anderen beden Konsolen können solche Grafiken sowieso nicht darstellen". Böse Leute :) Ich denke schon dass Darkblack auch auf der Playstation 2 und dem GameCube (vor allem dort) gut aussehen wird. Die Geschichte hört sich bis jetzt nicht besonders innovativ an, aber sie hat sicherlich ein paar nette Wendungen und Überraschungen zu bieten. Ich werde das Game auf jeden Fall weiter im Auge behalten. Und alle Fans des Horrorgenres sollten sich die erste Bilder unbedingt genauer anschauen.

Quelle: www.teamxbox.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele