Login
Passwort vergessen?
Registrieren

ChickenShoot – Die Hühner kehren zurück


1 Bilder ChickenShoot – Die Hühner kehren zurück
Als man noch vor vielen Monaten mittags in die Büros der oberen Etagen der Firmen schaute, konnte man viele Manager am PC sitzen und ein Spiel spielen sehen. Denn zur damaligen Zeit brach das sogenannte „Mohrhuhn-Fieber“ aus. Ein aus dem nichts erschienenes, kleines Spielchen, was erstens kaum Speicherplatz auf dem PC wegnahm und zweitens so gut wie keine Anforderungen (außer Schnelligkeit) stellte, war auf allen Büro PC’s zu finden (ich spreche aus eigener Erfahrung in Firmen *g*). Ganz klar, die Rede ist von dem Mohrhunspiel, bei dem man mit der Maus nur auf ein Huhn zielen und dann mit einer Taste abschießen musste. Im Level hat man eine kurz bemessene Zeitvorgabe, in der man so viele Punkte wie nur möglich erreichen musste. Punkte konnte man sich natürlich fürs Abschießen diverser Dinge und vor allem Hühner ergattern.

Wie es nun die Überschrift schon verraten hat, wird das verrückte Spiel aus den Büros wieder einmal neu aufgelegt werden. Doch dieses mal wird kein Videospieler von den Hühnern verschont bleiben. Die Firma Zuxxez Entertainment AG (eine deutsche Firma aus Worms) gab heute in einer Pressemitteilung offiziell bekannt, dass man seit über einem Jahr an dem Spiel „ChickenShoot“ arbeiten würde. Das Spiel soll sowohl für alle Betriebssysteme eines PCs erschienen, als auch für alle aktuellen Konsolen, darunter natürlich der Playstation 2, der Xbox, dem Nintendo GameCube und auch dem GameBoy Advance.
Wieder einmal ist das Gameplay so simpel wie nur möglich gehalten. Man muss nur das Zielrohr auf einen Gegenstand oder ein Huhn richten und abfeuern und schon kann man Punkte kassieren. Dennoch soll man in jedem Level verschiedene Extras ausfindig machen können, wodurch man dann natürlich auch viele Extrapunkte bekommen kann. Doch soll, laut Angaben des Herstellers, das Spiel so nach und nach dennoch immer schwieriger werden und immer mehr vom Spieler fordern. Dass man dann nicht ganz hilflos zusehen muss, wie die Hühner davonfliegen, kann man den insgesamt 25.000 unterschiedlich animierten Hühner mit fünf verschiedenen Waffen Feuer unter dem Hintern machen. Damit es aber auch nicht allzu eintönig ist, hat man sich zehn verschiedene Landschaften ausgedacht, durch welche die von Hand gezeichneten Hühner durchsausen werden. So trifft man das gackernde Volk zum Beispiel in einer Schneelandschaft, im Wald, in einem Steinbruch oder an der See. So hat man schon rein von den Hintergründen sehr viel Abwechslung geboten, doch wird das Spiel auch sehr viel Humor bieten können, wie man es auf der dazugehörigen Homepage des Spieles sehen kann. Im Screenshot der Schneelandschaft sieht man zum Beispiel ein Huhn in kurzen Hosen auf einem Liegestuhl liegend einen Longdrink schlurfen. Oder aber die Hühner strecken einfach so ganz frech die Zunge heraus und fordern des Spieler geradezu heraus, es ab zu schießen. Geboten wird zum einen ein Acardemodus, als auch einen normalen Modus. Zumindest die PC Version wird zudem mit einem Multiplayer über das Internet ausgestattet sein, worüber man dann auch aktuelle Highscores in einer weltweiten Rangliste speichern können wird. Das Spiel wird von ToonTRAXX entwickelt und soll im ersten Quartal des nächsten Jahres auf den Markt kommen.

e_gz_ArticlePage_Spiele