Login
Passwort vergessen?
Registrieren

CeBIT - Konsolen dürfen präsentiert werden


1 Bilder CeBIT - Konsolen dürfen präsentiert werden
Auf der letzten CeBIT gab es einigen Trubel. So hatte Microsoft dafür gesorgt, dass Sony die Playstation 2 Präsentationen auf der Messe unterlassen musste. Der Grund dafür war, dass auf der Messe lediglich "Business"-bezogene Produkte präsentiert werden dürfen. Das soll im nächsten Jahr anders werden. Erstmals dürfen Geräte wie DVD-Player und Spielekonsolen ausgestellt werden. Diese Neuregelung bezieht sich aber nur auf digitale Geräte. Deshalb dürfen leider keine Spiele vorgestellt werden. Laut der CeBIT-Sprecherin Gabriele Dörries will man damit aber keine Konkurenz zu Publikumsmessen wie der IFA oder der Games Convention (GC), welche sich gleichermaßen an Fachpublikum und Endverbraucher richtet, bieten. Die Cebit soll nach wie vor eine Businessmesse bleiben.

redwolfs Meinung:
Nach der doch eher peinlichen Aktion der letzten CeBit, als Sony ihre Konsolen entfernen musste, finde ich es gut, dass die Messe Leitung die Regeln geändert hat. Schade natürlich, dass immer noch keine Spiele präsentiert werden dürfen. Obwohl diese aber vielleicht eh auf reinen Spiele Messen mehr Publikum finden dürften.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele