Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Bussgeld gegen Nintendo


1 Bilder Bussgeld gegen Nintendo
Laut Handelsblatt hat die EU Kommision ein Bussgelverfahren gegen Nintendo bzw. deren Distributoren wegen kartellähnlicher Absprachen eingeleitet. Die Kommision wirft Nintendo vor, den freien Warenaustausch innerhalb der EU behindert bzw. untersagt zu haben. Angeblich soll ein Bussgeld in zweistelliger Millionenhöhe verhängt werden.
Es handelt sich bei den betroffenen Firmen um die deutsche Niederlassung sowie die offiziellen Importeure Linea GIG S.p.A., Itochu Corporation, Concentra L.DA, Bergsala AB, Nortec SA, CD-Contact Data GmbH und John Menzies Plc.

Gamers Meinung:
Das ist gut, dass endlich mal gegen solche dubiosen Firmen vorgegangen wird. Wer versucht jegliche Importe zu verhindert gehört halt gestraft

Quelle: www.handelsblatt.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele