Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Britischer Spielemarkt um 13 Prozent gewachsen


1 Bilder Britischer Spielemarkt um 13 Prozent gewachsen
Um den Markt für Video- und Computer Spiele steht es im Moment nicht schlecht. Laut der Entertainment & Leisure Software Pulishers Association (Elspa) konnte auch der Markt in Groß Britannien starke Gewinne verbuchen. Das stake Wachstum ist nach Ansicht von Elspa den neuen Systemen (PlayStation 2, Xbox, GameCube und Game Boy Advance) zu verdanken. Der Gesamtverkauf von Unterhaltungssoftware stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13% an. Der Videospiele Verkauf konnte sogar satte 22% zulegen.
Von der Xbox wurden seit dem 14. März ca. 400.000 Exemplare verkauft, Nintendos GamCube wurde seit dem 3. Mai etwa 600.000 Mal verkauft.
U.a. durchbrachen 007 - Agent under Fire (PS2), Metal Gear Solid 2 (PS2), Tekken Tag Tournament (PS2) und The Sims: Livin it up (PC) die Grenze von 200.000 verkauften Exemplaren.

redwolfs Meinung:
Wenn die Spiele Industrie hohe Gewinne einfährt, kommt das meiner Meinung nach hauptsächlich den Konsumenten zugute.

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele