Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Boykott gegen Sega-Produkte


1 Bilder Boykott gegen Sega-Produkte
Es gibt ja manchmal Sachen, da schüttelt man einfach nur den Kopf und fragt sich, wie so etwas sein könnte bzw. mir schoss auch die Frage durch den Kopf: „das gibt es wirklich?“. So ein Fall ist auch die Information, die bereits gestern auf gamefront.de veröffentlicht worden ist. Gamefront bezieht sich – dies soll auch angemerkt sein – auf eine Meldung, die in der aktuellen Tageszeitung „Japan People Daily“ (erscheint in China) zu lesen war. In dem Artikel heißt es, dass in China, konkret ist der Landesteil Chongqing gemeint, dazu aufgefordert worden ist, alle Produkte aus dem Hause Sega zu boykottieren. (Wobei ich mich hier frage, wer sich wirklich daran hält?!) Ausgelöst worden ist das Ganze aufgrund eines Spiels, in dem die Bevölkerung von Chongqing angeblich beleidigt werden würde. Interessant hierbei: der Spiel-Titel, auf den das zutreffen soll (so das man vielleicht eine Meinungsgrundlage hätte) ist nicht erwähnt worden und somit ist natürlich der Spekulation ein entsprechender Weg geebnet. Aber nicht nur, dass man den Spiel-Titel nicht erwähnt hat, auch den betreffenden Inhalt, welcher den Anstoß gab, ist nicht benannt. Grundsätzlich wäre dies ein mehr als informationsgebender Aspekt gewesen. Aber der Boykott der Produkte ist den Verfassern des Zeitungsartikels wohl noch nicht genug! So heißt es weiter, dass man erst wieder dazu aufrufen würde, Sega Produkte zu kaufen, wenn sich der große japanische Konzern bei den Bewohnern entschuldigen würde. In wie weit das aber an den großen Konzern heran getragen worden ist und in wie weit Sega direkt schon Bescheid weiß, geht aus der Meldung nicht hervor. Eventuelle weitere hinweisgebende Aspekte sind leider bis dato auch noch nicht eingetroffen.

CharLus Meinung:
Meine Güte .. das hat für mich den Charakter: wir machen aus einer Mücke einen Elefanten!! Wenn man danach ginge, hätte z.B. Deutschland auch schon eine Entschuldigung verlangen können, denn wir werden grundsätzlich in Videogames, die sich mit entsprechender Thematik befassen, als die „bösen Deutschen“ hingestellt. Nichts desto weniger würde mich mal interessieren, was für ein Game man da im Auge hatte, bzw. woran man sich gestört hat! So ist natürlich jede Menge Raum für irgendwelche Vermutungen, die letztlich auf keinen grünen Zweig führen.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_Spiele