Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Battlebots – Erste Screenshots und Infos


1 Bilder Battlebots – Erste Screenshots und Infos
Battlebots ist eine amerikanische Fernsehshow von Comedy Central, in der stolze Erfinder ihre selbstgebauten Roboter gegeneinander antreten lassen. Die ferngesteuerten Blechkrieger sollen sich gegenseitig zerstören, bis sich eben nur noch einer davon auf den Beinen (Rädern, Ketten usw.) halten kann. Dieses Konzept erfreut sich in den Staaten wohl großer Beliebtheit und ähnliche Formate wurden auch schon in anderen Ländern ausgestrahlt. Crawfish Interactive hat sich beispielsweise die Lizenzen für Videospielumsetzungen der britischen Variante gesichert, während Majesco vor einiger Zeit bekannt gegeben hat, dass ein Battlebots-Spiel für den Game Boy Advance erscheinen soll. Abgesehen von dieser Ankündigung gab es bisher aber keine Informationen zum Spiel.
Bei Puissance Pocket sind jetzt endlich die ersten Bilder aufgetaucht und in einem Text werden außerdem ein paar Details zum Inhalt des Spiels verraten. Der vollständige Titel des Handheld-Spiels lautet offensichtlich „Battlebots Beyond the BattleBox“ und darin geht es natürlich um die kämpfenden Roboter aus der Show. Dabei werden sechzehn Basismodelle unterschieden, aber diese können komplett verändert werden. So kann man zum Beispiel die Fahrgestelle und die Waffen der Roboter austauschen um diese noch gefährlicher zu machen. Daraus ergeben sich angeblich Hunderte von Kombinationen mit den dazugehörigen besonderen Fähigkeiten. Für Siege bekommt man Geld und davon können eben zusätzliche Upgrades und Waffen gekauft werden.
Battlebots bietet außerdem verschiedene Spielvarianten wie etwa „Head to Head“. In einer Art Deathmatch treten dabei bis zu vier Roboter gegeneinander an und es geht unter anderem darum die Gegner in gemeine Fallgruben zu schubsen. In den unterschiedlichen Arenen lauern auch noch diverse andere Gefahren und mithilfe der Waffen kann man die feindlichen Roboter nach und nach zerlegen.
In einem speziellen Trainingsmodus können Anfänger die wichtigsten Techniken und Kniffe erlernen und über das praktische Linkkabel kann man besonders tolle Robotermodelle tauschen oder verkaufen. Battlebots wird übrigens von Cave Barn und Pipe Dream Interactive entwickelt. Das Spiel soll im Zuge der E3 von Majesco vorgeführt werden. Bis jetzt wird kein genauer Releasetermin genannt, aber das Spiel soll auf jeden Fall noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Zumindest in den USA, aber nachdem Majesco vor kurzem eine neue Niederlassung in England eröffnet hat kann man davon ausgehen dass das Spiel möglicherweise auch den Sprung nach Europa schafft. Auf den Bildern sind die Kampfarenen und einige Roboter zu sehen.

Ceilans Meinung:
Der Name Battlebots wurde hier schon mal in einer News erwähnt, weil auf der Nintendo- Homepage plötzlich eine passende Produktseite aufgetaucht (die aber noch leer war). Schön dass Majesco jetzt endlich auch die dazugehörigen Bilder und Informationen herausgerückt hat. Die britische Version der Battlebots-Show wurde wenn mich nicht alles täuscht auch schon mal bei uns ausgestrahlt. Ich muss ehrlich zugeben dass ich das Ganze ziemlich bescheuert fand :) Aber gerade in den USA du England muss die Show wohl doch viele treue Fans gefunden haben. Als Spiel ist die Idee aber vielleicht ganz witzig und durch die vielen Bauteile und die unterschiedlichen Modes wird Battlebots vielleicht ziemlich abwechslungsreich. Wobei das Spielprinzip recht simpel zu sein scheint. Ich kann mich nicht unbedingt dafür begeistern, aber für ein kleines Spielchen zwischendurch ist das Game vielleicht gut geeignet.

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele