Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Aktiensturz bei Sega


1 Bilder Aktiensturz bei Sega
Sega hat in einer offiziellen Presseerklärung bekannt gegeben, daß die Gewinnerwartungen falsch gewesen sind. Man blieb um 70 % unter den prognostizierten Gewinnen. Statt geschätzer 18 Milliarden Yen Gewinne dieses Jahr sind es nur 5 Milliarden geworden. Nachdem Sega im Vorjahr noch 18 Milliarden Verlust gemacht hat, ist das zwar ein leidlich gutes Ergebnis, hat jedoch trotzdem zu einem Einbruch des Kurswertes der Aktie geführt. Nach der Presseerklärung ist der Kurs um 19,8 % auf 1.212 Yen gestürzt. Das sind rund 60 % weniger als zu den Bestzeiten des Papiers im Mai diesen Jahres. Die Nachrichtenagentur Reuters hat gemeldet, daß auch der Hauptaktionär CSK Corp. die Gewinne neu errechnen mußte, was auch hier Börsenverluste von rund 15 % bescherte.

rossis Meinung:
Tja, 60 % in einem Jahr sind böse. Aber Sega ist gut im Rennen der Verkaufscharts, weshalb ich gleich mal meine Bank anrufen werde und ein Paar Sega Aktien kaufe.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele