Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Ages of Athiria – Erste Infos und Bilder


1 Bilder Ages of Athiria – Erste Infos und Bilder
Im Moment gehören Online-Rollenspiele offensichtlich zu den beliebtesten Titeln. Jedenfalls was die Entwickler angeht. Vom amerikanischen Studio Elysian Productions wurde jetzt ein weiteres MMORPG angekündigt. Ages of Athiria ist (wie so viele andere Spiele) in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt angesiedelt. Auf der offiziellen Homepage zum Spiel findet man unter anderem die Vorgeschichte zu Athiria.
Am Anfang gab es nur Calaron, ein Wesen welches man wohl am ehesten als Gott bezeichnen kann. Zufällig oder vielleicht auch auf Grund einer bestimmten Entwicklung explodierte Calaron und seine Einzelteile flogen in das Universum hinaus. Das Calarite genannte Element ist die Basis sämtlicher Intelligenz und alle Lebewesen können diesen Stoff aufnehmen und dadurch an Kraft gewinnen. Aus den größten Calarite-Brocken entstanden zwei göttliche Wesen. Amithorn steht für das Chaos und die dunkle Seite, Benithorn für Ordnung und das Licht. Abgesehen von diesem zwei Mächten entstanden weitere übernatürliche Wesen, welche Caluvians genannt werden. Diese Halbgötter schlugen sich jeweils auf eine der beiden gegensätzlichen Seiten und es kam schließlich zum einem Kampf, der über die Zukunft des Universums entscheiden sollte. Am Ende der schrecklichen Schlacht waren beide Anführer plötzlich verschwunden und die Caluvians zogen in die Welt hinaus. Sie erkannten bald, dass sie durch das Absorbieren von Calarite an Macht und Weisheit gewinnen konnten und als der Vorrat zu Ende ging mussten sie sich andere Wege suchen, um sich noch mehr von diesem Element zu verschaffen. Intelligentes Leben deutet auf große Calarite-Mengen hin. Diese Tatsache brachte die übernatürlichen Wesen dazu, eine Art Tauschhandel mit den Bewohnern der verschiedenen Planeten abzuschließen. Sie werden von diesen angebetet und mit Calarite versorgt. Im Gegenzug beschenken sie ihre Anhänger mit besonderen Fähigkeiten. Eines Tages wird ein Planet gefunden, auf dem die Calarite-Konzentration höher ist als im gesamten Universum. Diese Welt ist Athiria.
Innerhalb des Spiels werden Angestellte der Firma als Caluvians auftreten und für interessante Wendungen in der Story sorgen. Wie in anderen Rollenspielen wird man sich eine Rasse und einen Beruf aussuchen dürfen, aber es ist noch nicht bekannt was alles zur Auswahl stehen wird. In der Galerie der Seite gibt es aber ein paar Charakter-Artworks, die darauf schließen lassen dass zumindest die obligatorischen Elfen im Spiel auftauchen werden. Die Höhe der monatlichen Gebühr für das Nutzen des Onlinedienstes ist ebenfalls noch nicht bekannt. Im Moment ist wohl auch noch kein Publisher gefunden worden und Ages of Athiria befindet sich noch in einer relativ frühen Entwicklungsphase. Fest steht, dass man für das Spielen auf jeden Fall eine schnelle Internetverbindung (mindestens 256kb/sec) benötigen wird. Viele weitere Informationen findet man in der FAQ-Sektion der Homepage.
An Bildern sind bis jetzt nur die erwähnten Charakterartworks und ein paar Landschaften zu sehen. Screenshots gibt es noch keine.

Ceilans Meinung:
Schon wieder ein Online-RPG :/ Besonders spannend ist diese Tatsache allein wirklich nicht. Aber irgendwie hört sich die Geschichte des Spiels gut an. Deshalb habe ich die oben auch lang und breit widergegeben :) Die anderen Informationen sind auch in Ordnung, aber es ist schon etwas schade, dass kein einziger Screenshot verfügbar ist. Es ist natürlich fraglich ob sich Ages of Athiria gegen die zahlreiche (und noch dazu hochkarätige) Konkurrenz durchsetzen kann. Ich denke mal, dass es für die Entwickler schon nicht so einfach sein dürfte überhaupt einen Publisher zu finden. Aber vielleicht kann das Spiel ja trotz allem überzeugen. Auch hier muss man wieder abwarten was es noch dazu zu hören gibt.
(Bitte nicht schimpfen ;) Betrachtet den Text einfach als Preview.)

Quelle: www.agesofathiria.com

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele