Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Soul Calibur 2 mit GBA-Linkfunktion


1 Bilder Soul Calibur 2 mit GBA-Linkfunktion
Es ist ja schon seit Langem bekannt, dass Namco sein geniales Beat em Up, Soul Calibur 2, auf sämtlichen Next-Gen-Konsolen veröffentlichen wird (d.h. PS2, GAMECUBE, Xbox). Dies soll ab August in den japanischen Läden zu haben sein. Nun gibt es aber eine interessante Neuigkeit, die ziemlich unerwartet kommt, aber dennoch sehr erfreulich ist, besonders für alle Game Boy Advance Besitzer. Das Prügelgame wurde nun nämlich auch für den GBA angekündigt. Das Beste ist aber, dass die GAMECUBE-Version eine Linkfunktion mit dem GBA-Modul bieten wird. Wie sich das im Einzelnen auf das Spiel auswirken wird ist noch unbekannt, aber die Leute von Namco lassen sich mit Sicherheit einiges einfallen um die Verbindung interessant zu gestalten. Sie haben außerdem das Ziel "neue Möglichkeiten zur Verbindung von Arcade- und Konsolen-Spielen zu finden", denn wie ja bereits bekannt ist arbeitet Namco mit Nintendo und Sega an einer Arcade-Hardware. Ob ähnliche Projekte mit einer GBA-GCN-Linkfunktion folgen werden ist noch unbekannt, aber ziemlich wahrscheinlich.

Cubeys Meinung:
Dadurch, dass Soul Calibur 2 auch auf der PS2 und Xbox erscheint, war die GAMECUBE-Version in diesem Sinne auch kein Kaufgrund für einen GAMECUBE, denn man hatte ja zwei andere Konsolen als Alternative. Nachdem nun aber eine Linkfunktion angekündigt wurde, ist die Version für Nintendos Wunderwürfel etwas ganz Besonderes geworden und hebt sich dadurch von den Umsetzungen für die PS2 und Xbox ab. Diese Funktion bietet natürlich einiges und ist daher auch im Vergleich zu den anderen beiden "normalen" Versionen ein klarer Vorteil. Das kleine, aber nicht zu verachtende Extra freut natürlich alle GAMECUBE-Fans und es ist außerdem ein Vorteil von Nintendo, den die PS2 und Xbox niemals haben werden, es sei denn sie bringen ebenfalls ein Handheld auf den Markt, das erfolgreich wird.

Quelle: www.nintendome.de

e_gz_ArticlePage_Default