Login
Passwort vergessen?
Registrieren

TGS - Ken Kutaragi über Onlinespiele


1 Bilder TGS - Ken Kutaragi über Onlinespiele
Wer kennt ihn nicht, Ken Kutaragi, der Playstation-Erfinder und jetzige Präsident von Sony Computer Entertainment. Herr Kutaragi hat die Eröffnungsrede auf der Tokyo Game Show gehalten und sprach natürlich zu aller erst über die weltweiten Marktdaten der Playstation 2. Nach dieser ging er auf das Thema Online Spiele ein. Einerseits erklärte er das die Playstation 2 mit ihren Onlinespielen erfolgreich gewesen sei, andererseits warnte er aber auch vor zu großer Freude. Mit Onlinespielen könnte man mit nichten so viel Geld erwirtschaften wie bei den Offlinespielen. Dies würde daran liegen das die Onlinespiele neben den üblichen Kosten auch noch Kosten für Server-Installationen, Instandhaltungen und ähnliches mit sich bringen würden.

Hazuki-Sans Meinung:
Da hat Ken Kutaragi recht, das dies aber so ist, das kann sich doch jeder denken. Die Entwickler und Vertreiber werden in der Gegenwart halt so gut wie kein Geld mit Onlinespielen machen können, das ist einfach Fakt. Sie können erst dann damit rechnen, wenn es halt so weit ist und das wird noch einige Jahre dauern können.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges