Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sony stellt Produktion der Pocketstation ein


1 Bilder Sony stellt Produktion der Pocketstation ein
Wohl jeder wird sie noch kennen, die Pocketstation.

Dabei handelt es sich um ein besondere Memory-Card für die PSX und PS2. Neben der Option Savegames auf ihr abspeichern zu können, besteht für den Spieler ausserdem die Möglichkeit, Minispiele zu PSX/PS2-Titeln auf ihr zu spielen. Vergleichbar ist die Pocketstation mit der Dreamcast-VMU.
Da die Pocketstation Japan/USA-Exklusiv blieb, dürften nur wenige von uns ein Exemplar von ihr besitzen.

Nun sind schon 3 1/2 Jahre seit der Veröffentlichung vergangen und insgesamt konnten bislang 4,9 Millionen Einheiten verkauft werden. Eigentlich eine recht ordentliche Zahl, aber dennoch gab Sony heute bekannt, dass die Produktion der Pocketstation eingestellt wird. Genauere Gründe dafür sind derzeit noch nicht bekannt.
Warscheinlich dürfte sie sich einfach zu schlecht verkauft haben in der letzten Zeit.

Sarumans Meinung:
Ich hätte auch gerne eine Pocketstation gehabt, aber wegen der Japan/USA-Exklusivität blieb mir das verwehrt.
Mit der Produktionseinstellung schwindet jetzt das letzte Fünkchen Hoffung, dass die Pocketstation vielleicht doch noch irgendwann hierzulande erscheint.

Naja nun ist es vorbei und ich denke die Einstellung wird ihre Gründe gehabt haben.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges