Login
Passwort vergessen?
Registrieren

GameCube: Sony erwartet Kopf-an-Kopf-Rennen


1 Bilder GameCube: Sony erwartet Kopf-an-Kopf-Rennen
Manfred Gerdes, Geschäftsführer von Sony Entertainment Deutschland erwartet nach Nintendos gelungenem GameCube Launch einen heißen Zweikampf zwischen dem Spielewürfel und der hauseigenen PlayStation 2. Ausdrücklich lobt er, die im Vergleich zum sechs Wochen zuvor stattgefundenen XBox-Launch, wesentlich professionellere Markteinführung und sieht den Markt durch die neue Konkurrenz bereits jetzt "deutlich belebt". Obwohl sich die beiden Systeme in den bisherigen Wochenvergleichen bisher tatsächlich nichts geschenkt haben, wäre Gerdes nicht Gerdes, wenn er das ausgesprochene Lob nicht sogleich durch deutliche Kritik an den von Nintendo veröffentlichten zahlen wieder relativieren würde! Demnach glaubt man bei Sony nicht an die von Nintendo veröffentlichten Zahlen, nach denen man bereits innerhalb der ersten zwei Verkaufstage 50.000 GameCubes in Deutschland verkauft haben will. Nach Sony-Schätzungen soll diese Erfolgsmeldung angeblich um rund zwanzig Prozent zu hoch sein, in Wahrheit wären eher nur 40.000 Geräte über die Verkaufstresen gewandert. Nachdem in den ersten beiden Tagen pro verkaufter PS 2 damit immerhin sieben Gamecube einen Besitzer gefunden hätten, habe sich dieses Übergewicht inzwischen deutlich abgekühlt. Inzwischen kämen statistisch gesehen bereits nur mehr 1,6 Würfelkäufer auf jeden neuen PS 2 Besitzer!

HALLofGAMEs Meinung:
Kein Kompliment ohne anschliessende Kritik, so ist sie eben die Konsolenbranche: Ein Haifischbecken! Eines muß man Sony allerdings lassen, in Punkto Markteinschätzung haben sie wirklich was drauf! Bereits vor längerer Zeit hat man die jetztige Entwicklung ziemlich genau vorhergesagt und wer sich damals nicht vorstellen konnte, das die hauseigene Prognose vom drastischen Einbruch des PS2 Marktanteils wahr werden könnte, wird wohl bald eines Besseren belehrt. Wie auch immer, Hauptsache wir leben endlich mal wieder in spannenden, wettbewerbsträchtigen Konsolenzeiten, denn davon haben wir letztlich alle etwas, wie gerade die letzten Wochen mehrfach auf immer wieder überraschende Weise gezeigt haben!

Quelle: www.mcvonline.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges