Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sled Storm: Coole Motoaction! - Leser-Test von Eye Caramba


1 Bilder Sled Storm: Coole Motoaction! - Leser-Test von Eye Caramba
Als Sled Storm in den Laden kam, wusste eigentlich niemand, um was es sich dabei handelt und wie gut das Spiel eigentlich ist. Doch nach den sehr guten Bewertungen von Videospiel-Mags haben sich doch recht viele Leute dazu entschieden, den Schneemobil-renner zu kaufen - keine schlechte Entscheidung!


Gameplay

Nach einem tollen intro, dass einen sehr gut auf die bevorstehende Action einstimmt, solltet ihr erst einige Rundem im Freien modus drehen. Die Steuerung ist recht anspruchsvoll, man hat sie aber nach einigen Minuten sehr gut im Gedächtnis. Nachdem ihr euch warmgefahren habt, solltet ihr die meisterschaft bestreiten. Man kann zwischen 6 verschiedenen Fahrern wählen, die sich alle in ihren Eigenschaften unterscheiden. Dann gehts auch schon ab auf die Piste. Insgesamt stehen euch bei Sled Storm 14 Kurse zur Wahl, davon müsst ihr die meisten allerdings noch freispielen. Falls ihr mal doch nicht auf den sehr langen Strecken als erster durchs Ziel kommen solltet, kein Problem: Pro Meisterschaft (4 Rennen) habt ihr 3 Versuche, um zu gewinnen. Falls ihr gegen die Konkurrenz besteht und die Meisterschaft gewinnt, stehen euch einige Punkte zum Aufwerten eurer Werte bereit.

Wenn man alle Strecken auswendig fahren kann, sollte man sich an die ersten Tricks warten. Diese könnt ihr auf den Schultertasten durchführen, sie erfordern aber einiges an Geschick. Ausserdem solltet ihr euch im Freien Modus die Strecken perfekt einprägen und auch mal Querfeld ein fahren - es lassen sich sehr viele nützliche Abkürzungen finden.

Multiplayer

Der größte Spass bei Sled Storm ist aber der Multiplayermodus. Gegen bis zu 3 Freunde könnt ihr im Splitscreen antreten - ein heidenspass.

Grafik

Die Grafik ist für PSone-verhältnisse überdurchschnittlich gut und verwöhnt das Auge mit vielen Details am Streckenrand. Ausserdem sind die Fahrer auf ihren Höllenmaschinen schön animiert, und das Spiel läuft sehr flüssig.

Sound

Der Sound ist ebenfalls sehr gut und verwöhnt das Ohr mit schönen Klängen. Zudem hört sich der Schnee sehr realistisch an, und auch der Soundtrack kann überzeugen.

Fazit

Auch wenn das Spielprinzip auf den ersten Blick etwas komisch erscheint - Sled Storm gehört in jede gute Playstationsammlung. Top Grafik, guter Sound, gute Motivation und ein genialer Multiplayerspass machen Sled Storm zu einem der Tophits der PSone.

Negative Aspekte:
nix

Positive Aspekte:
Gute Grafik, sound und spass

Infos zur Spielzeit:
Eye Caramba hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Eye Caramba
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default