Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sled Storm – Neue Videos


1 Bilder Sled Storm – Neue Videos
Zum kommenden Schneemobil-Racer von Electronic Arts wurden bei IGN einige zusätzliche Videos veröffentlicht. IGNinsider bekommen gleich zehn neue Movies zu sehen, für „normale“ Besucher der Seite gibt es immerhin zwei Filmchen mit Ingame-Szenen zu bewundern. Die sieben verschiedenen Strecken des Playstation2-Spiels sind sehr abwechslungsreich gestaltet und überall können interessante Abkürzungen oder alternative Wege gefunden werden. Auch die Tricks spielen eine wichtige Rolle und es gibt etwa dreißig verschiedene Stunts. Für besonders tolle Tricks und andere Erfolge bekommt man Geld, mit dem dann neue Upgrades für die Schneemobile gekauft werden können. Derjenige Fahrer der zuerst im Ziel ankommt ist auf diese Weise nicht automatisch der Gewinner und es kann sich lohnen, lieber noch ein paar Tricks vorzuführen bevor man endgültig über die Ziellinie fährt. Wenn man oft irgendwelche Objekte über den Haufen rast füllt sich außerdem eine spezielle Anzeige. Wenn diese das Maximum erreicht kann man einen coolen Boost benutzen, der den Fahrer schneller macht. Außerdem wird er so fast unverwundbar und man kann bessere Tricks ausprobieren. Hindernisse auf den Strecken können oft auf ganz unterschiedliche Art und Weise überwunden werden. Steht zum Beispiel ein Haus im Weg kann man daran vorbeifahren, aufs Dach springen oder sogar einfach zur Vordertür hinein- und zur Hintertür wieder hinausfahren. Insgesamt hat man acht spielbare Charaktere zur Verfügung, die jeweils ganz besondere Eigenschaften und vor allem auch passende Schneemobile haben. Sled Storm soll in den USA im Frühjahr veröffentlicht werden. Die beiden Videos findet ihr auf der Media-Page: http://mediaviewer.ign.com/mediaPage.jsp?object_id=15992&media_type=P&ign_section=17&adtag=network%3Dign%26site%3Dps2viewer%26adchannel%3Dps2%26pagetype%3Darticle&page_title=Sled+Storm+preview+on+ps2.ign.com

Gelis Meinung:
Es ist etwas schade dass gleich acht der neuen Videos nicht für alle Leute zugänglich sind, aber zwei Movies sind schließlich auch ganz nett. Was mich ein bisschen verwundert ist die Tatsache dass dieses Spiel hier schlicht als Sled Storm bezeichnet wird. Denn so hieß ja eigentlich schon der Vorgänger für die Playstation. Normal müsste eigentlich noch eine zwei dahinterstehen. Aber das ist ja auch nicht so wichtig. Im unteren (älteren) Teil des Textes steht es auch anders. Vielleicht wurde der Name geändert. Das Game macht auf jeden Fall schon einen interessanten Eindruck und Rennspiel-Freunde sollten sich die Videos gleich mal ansehen. Die Grafik hat sich angeblich seit der letzten Vorführung stark verbessert und die Leute von IGN denken, dass dieses Spiel durchaus cool werden könnte. Hoffen mal wir dass das stimmt :)

Quelle: ps2.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default