Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sled Storm 2 - Neue Infos und Screenshots


1 Bilder Sled Storm 2 - Neue Infos und Screenshots
Bei diesem Game handelt es sich um ein Rennspiel von Electronic Arts, in welchem pfeilschnelle Schneemobile zum Einsatz kommen. Bei IGN gibt es jetzt einige neue Bilder und vor allem auch einen ausführlichen Info-Artikel zu Sled Storm 2. Der Vorgänger des Spiels erschien 1999 auf der Playstation und nicht zuletzt durch dieses Game wurden Racer im Schnee sehr beliebt. Eine der größten Stärken des Originals war die Bewegungsfreiheit, welche dem Spieler innerhalb der Levels geboten wurde. Lediglich der Start und das Ziel waren festgelegt, dazwischen konnte man sich seinen Weg selbst suchen und z.B. unzählige Abkürzungen entdecken. Abgesehen davon konnte man auch einige coole Tricks vorführen. Diese beiden wichtigen Features findet man auch im Nachfolger des Spiels wieder. Und das in verbesserter Form. Sled Storm 2 bietet zwölf verschiedene Strecken, was ja erstmal nicht gerade besonders viel ist. Aber durch die vielfältigen Möglichkeiten kommt es einem so vor, als ob die Zahl der Kurse weit höher wäre. Die Wege, die zum Ziel führen sind sehr unterschiedlich. Ein Beispiel dafür wird im Text gegeben. Wenn ein Haus auf der Strecke steht gibt es bei anderen Games nur die Möglichkeit, entweder links oder rechts daran vorbeizufahren. In Sled Storm 2 kann man zusätzlich aber auch auf das Dach springen und dort weiterfahren bzw. die brachialste Methode wählen und durch ein Fenster hinein und durch die Hintertür wieder herausrasen.
Mit Hilfe der großzügig auf den Strecken verteilten Sprungschanzen können dreißig verschiedene Tricks ausgeführt werden. Für diese Stunts und andere besonders coole Aktionen bekommt man Punkte, die nach dem Rennen in Geld umgewandelt werden. Von diesem Geld kann man sich dann Upgrades(z.B. bessere Bremsen) für die Schlitten kaufen. Durch dieses System kann es vorkommen, dass am Ende nicht der Gewinner des Rennens die meisten Punkte bekommt sondern derjenige, der die coolsten Tricks gezeigt hat. Beim Vorgänger wurde offenbar kritisiert, dass die Steuerung fast schon etwas zu realistisch war. Aus diesem Grund soll der zweite Teil einige Arcade-Elemente enthalten. Im Spiel wird es sechs Charaktere geben, deren Eigenschaften und vor allem auch Fahrzeuge sich deutlich unterscheiden. In den USA wird Sled Storm 2 im kommenden Frühjahr erscheinen. Für Europa wird im Text kein Termin genannt. Auf der Media-Page gibt es zehn neue Screenshots zu bewundern. Der Link unten führt direkt dorthin. Zum Text geht es mit diesem Link: http://ps2.ign.com/previews/15992.html

Ceilans Meinung:
Rennspiele sind nicht so unbedingt mein Fall, aber Fans des Genres könten mit diesem Game bestimmt Spaß haben. Die Sache mit der Bewegungsfreiheit hört sich sehr gut an und die Grafik scheint auch ziemlich überzeugend zu sein. Falls ihr solche Spiele mögt solltet ihr euch die Bilder mal ansehen.

Quelle: mediaviewer.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default