Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Skispringen 2002: Skispringen 2002 - Leser-Test von Cyablo


1 Bilder Skispringen 2002: Skispringen 2002 - Leser-Test von Cyablo
Grafik: Die Grafik ist das einzigste im Spiel, das noch einigermasen OK ist. Die Schneelandschaften im Hintergrund sind zwar schön aber bei jeder Schanze sehen sie gleich aus. Der Springer selbst ist ganz gut animiert, aber die Schanze lässt sehr zu wünschen übrig.

Sound: Vom Sound ist im Spiel absolut nichts zu hören. Bei dem Sprung selbst sind überhaupt keine Geräusche zu hören und bei der Landung nach einem Sprung, hört man ein vereinzeltes Klatschen und Musik kommt bei mir überhaupt keine.

Bedienung: Eigentlich könnte man fast schon neber dem PC sitzen und zuschauen. Das einzigste, was mach machen muss, ist die Maus gerade zu halten und bei der Landung ein mal zu klicken.

Gameplay: Das Spiel bietet viele verschiedene Modi, wie der Karrieremodus, Trainingsmodus, Vierschanzentourner usw.. Das Alles bringt aber ziemlich wenig, weil dem Spiel einfach kein Spielspass aufkommt.

Fazit: Wenn man nicht unbedingt der größte Skisprung Fan ist sollte man lieber die Finger von dem Spiel lassen.

Negative Aspekte:
Spiel ist technisch zu schwach

Positive Aspekte:
Grafik ist ganz akzeptabel

Infos zur Spielzeit:
Cyablo hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cyablo
  • 3.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 5.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 2/10
    Sound: 1/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default