Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sim City 2000: Super Städtesimulation - Leser-Test von ironmaiden


1 Bilder Sim City 2000: Super Städtesimulation - Leser-Test von ironmaiden
Heute will ich euch mal über das Spiel Sim City 3000 Deutschland berichten. Dieses Spiel ist wohl eines der bekanntesten Aufbau-Strategiespiele die es auf dem Markt gibt. Ich bin durch das Spielemagazin Game Star auf das Spiel Sim City 3000 aufmerksam geworden. Es sollte 79.95 DM kosten und ich dachte mir ich warte noch ein bisschen bis das Spiel billiger wird. Also gesagt getan. Aber nach 4 Monaten warten war das Spiel immer noch nicht billiger geworden, aber es kam die neue Version Sim City 3000 Deutschland auf den Markt. Jetzt konnte ich mich einfach nicht mehr beherrschen und kaufte diese neue Version. Heute freue ich mich wirklich sehr, dass ich mir damals dieses super Spiel gekauft habe. Die 79.95 DM haben sich wirklich gelohnt, denn dieses Spiel beinhaltet alles was man sich vorstellen kann und was nötig ist um seine virtuelle Stadt aufzubauen.

Was ist wohl eines der wichtigsten Sachen um eine erfolgreiche Stadt aufzubauen? Genau es sind Straßen!
Wer will schon in einer Stadt wohnen in der es keine Straßen gibt. Man müsste dem Nachbar durch den Garten laufen um in den nächsten Supermarkt zu kommen. Und wie will man einen Supermarkt beliefern wenn die LKWs nicht hinkommen. Straßen sind in diesem Spiel so ziemlich das billigste was man errichten kann. Man muss erst mal knapp
1 Kilometer mal 500 Meter Straßen bauen.

Nun hat man zwar ein Straßennetz aber was kann man mit einem Straßennetz anfangen, wenn man nirgends Gebäude errichten darf. Also muss man Baugebiete ausweisen. Das ist nicht gerade billig und deshalb sollte man sich ganz genau überlegen wo und wieviel man ausweist. Es gibt Wohngebiete, Gewerbegebiete und Industriegebiete. Jeweils kann man schwach bebautes Gebiet, mitteldichtes Gebiet und dichtes Gebiet ausweisen. In einem schwach bebauten Gebiet werden ihre Sims, das sind die Einwohner von Sim City, z.B. Blockhütten bauen. Im mitteldichten Gebiet bauen ihre Sims schon schicke Villen und im dichten Wohngebiet werden die Wolkenkratzer gebaut. Natürlich muss man für das schwach bebaute Gebiet wenig ausgeben und für das dichte Gebiet sehr viel. In einem Gewerbegebiet werden Tankstellen, Versicherungsgebäude, Supermärkte, Tante Emma Laden und Parkhäuser errichtet. Dann gibt es noch das Industriegebiet: Neben ihm will niemand wohnen denn die Industrie macht das Wasser und die Luft schmutzig. Außerdem machen sie so viel Müll, dass überall um die Fabriken herum Ratten rennen. Im Industriegebiet stehen Autohersteller, Bergwerke oder auch Hightech-Industrien, die die Umwelt kaum belasten und deshalb auch genau neben einem Wohnhaus gern gesehen sind, denn diese bringen viele neue Arbeitsplätze in deine Stadt.

Nun hat man schon einmal das wichtigste in seiner Stadt, nämlich Sims. Deine Sims haben auch das wichtigste, nämlich eigene vier Wände, ein Dach über dem Kopf, Geschäfte, bei denen sie einkaufen können und einen gesicherten Arbeitsplatz. Das ist aber noch längst nicht alles was sich ein Sim zum leben wünscht.

e_gz_ArticlePage_Default