Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Silent Hill 2: Resident Evil kann einpacken - Leser-Test von Pkeens


1 Bilder Silent Hill 2: Resident Evil kann einpacken - Leser-Test von Pkeens
Resident Evil, Silent Hill, das sind so die Horror Spiele die eigentlich jeder kennt.

Schon auf der PSX machten diese beiden Spiele einen guten Eindruck was Sound, Gameplay und Aussehen betraf. Nach dem erfolgreichen Resident Evil 3 Nemesis wurde es still im Horror Markt.

Mit dem Relaunch der PS2 meldete Konami dann auch gleich den Nachfolger zum Hammerspiel Silent Hill.

Silent Hill 2

Wie schon beim ersten Teil, ist der Hauptcharakter, NICHT die Person um die es sich im Spiel dreht. Es geht um die verstorbene Ehefreu des Helden. DIese schreibt ihm drei Jahre nach ihrem Tod einen Brief. Und welche Stadt ist auf dem Absender??

RICHTIG! Silent Hill.

So nimmt die dichte und spannende Story ihren Lauf. Man schiesst und rätselt sich durch eine wirklich riesige und grafisch schöne Stadt. Wie auch im ersten Teil gibt es einen Besuch im Städtischen Krankenhaus, auf einem Friedhof und in einem Hotel.

Ein weiterer Pluspunkt sind die VIER!!! verschiedenen Enden, die man erspielen kann. Je nachdem wie man welche Rätsel, wann und wie schnell löst ändert sich die Endsequenz, was ein erneutes durchspielen Spass machen lässt.

Viele knackige Rätsel, und lange nicht wie auf dem Niveau anderer Spiele.
Beispiel: Finde Schlüssel A bringe ihn nach B um nach C zu kommen.

Man hat ausserdem das Gefühl, dass alles was man tut einen Sinn hat. Jeder Gegenstand scheint mit der verstrickten Story etwas zu tun zu haben.

Es gibt rotes Blut. Das freut. Und wenn jemand unter 18 ist, kann er sogar in den Optionen die Blutfarbe verstellen. So könnem auch weniger härtere Genossen in den Genuss des Horro Adventures 2001 kommen.

Fazit: Resident Evil Code Veronika ist ein gutes Spiel. Silent Hill 2 ist besser. Gelungene Grafik, gutes Gameplay, schöne Grafik und, und, und......
Der Kauftipp 2001. Und definitiv ein grandioser Erfolg der Programmierer. Zu später Abendstunde ein Genuss, und überhaupt zeigt dieses Spiel die Zukunft der Horro Adventures!

Negative Aspekte:
Englische Sprachausgabe, zu wenig Abwechslung (waffen,Monster)

Positive Aspekte:
gute Horror Effekte, dichte Atmosphäre, keine Zensur

Infos zur Spielzeit:
Pkeens hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Pkeens
  • 9.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.9/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default