Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Shock Troopers - 2nd Squad: Shock The Rock - Leser-Test von RAMS-es


1 Bilder Shock Troopers - 2nd Squad: Shock The Rock - Leser-Test von RAMS-es
Der Nachfolger des aus dem Jahre 1997 stammenden Actionspektakels SHOCK TROOPERS von Saurus für die Neo Geo knüpft nahtlos an die immens erfolgreiche METAL SLUG Reihe an. Der Third-Party Publisher Saurus legt bei SHOCK TROOPERS 2 - 2ND SQUAD noch einmal eine ordentliche Portion Action drauf. Es wird geballert, bis die Bitmap-Fetzen fliegen und das in alle Himmelsrichtungen scrollend.

Unser simpler Auftrag in diesem Top-Down Shooter lautet, die DIC Söldner-vereinigung zu zerschlagen. Dazu schnappt man sich einen von vier Charakteren. Zur Auswahl stehen neben einer vollbusigen Blondine zwei männliche Machohelden und eine junge Dame, die über einen Streuschuß verfügt. Dann geht es auch schon los, und man ist gleich schon damit beschäftigt, den feindlichen Soldaten, Kampffliegern und Obermotzen ordentlich Zunder zugeben. Die einzelnen Waffen, vier an der Zahl, Laser, Streuschuß, MG und noch eine lassen sich dreifach aufpowern und via Aufladung in nochmals drei Stufen, gelbe, rote und grüne Balken, zur ultimativen Verschrottungsmaschine ausbauen.

Alternativ besteigt man bei SHOCK TROOPERS 2 kultige Gefährte, wie es Veteranen aus METAL SLUG bekannt sein dürfte, wie Panzer, mit einer Flak ausgerüstete Jeeps und kleine Mechs und steigert so die Feuerkraft noch einmal um ein Beträchtliches. Strafen, in eine Richtung laufen und in die andere schießen, funktioniert aber mit den Gefährten nicht. Im äußersten Notfall verheizt man seine Maschinen in einer gewaltigen Smart-Bomb-Explosion.

Grafisch macht SHOCK TROOPERS 2 eine hervorragende Figur. Das Intro bietet eine gute Präsentation und stimmt jeden schon gleich auf die Baller-Orgie ein. Viele kleine Animationsdetails, wie zum Beispiel sich im Wind drehende Verkehrsschilder und gerenderte Objekte, verleihen dem Spiel ein edles Flair, ohne allerdings an die Perfektion eines METAL SLUGS heranzukommen. In puncto Optik gehört es zweifelsohne zum besten, was je ein Third-Party Hersteller auf der Neo Geo zustande gebracht hat. Bei massig Feinaufkommen auf dem Bildschirm geht die CPU zwar bisweilen etwas in die Knie, das ist auch meist die Rettung in fast ausweglosen Situationen. Trotz aller Hektik wird das Spiel auch nie unfair, zur Not muß man halt wegdodgen. Der Sound und die Musik fördern die Spieldichte, ohne allerdings wirkliche Überhämmer zu bieten. Also, Neo Geo Söldner, schultert eure Kanonen und ballert euch durch Hafen, Air Base, Villenviertel und Hauptquartier. Schließlich gibt es fünf Stages, es existieren aber auch Abzweigungen, die zu bewältigen sind.

Hersteller: Saurus
Erscheinungsjahr: 1998
Genre: Action
System: Neo Geo

Text by AJM/FTL of RAMS-es

Negative Aspekte:
Übersicht hinkt hinterher!

Positive Aspekte:
Spaß für Zwei!

Infos zur Spielzeit:
RAMS-es hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    RAMS-es
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default