Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Screenshots zu Sheep


1 Bilder Neue Screenshots zu Sheep
Vor ungefähr einem Jahr erschien das witzige Geschicklichkeitsspiel „Sheep“ von Minds Eye für den PC und die Playstation. Jetzt gibt es bald auch eine passende Umsetzung für Nintendos Game Boy Advance. Die Handheld-Variante wird aber anders als die beiden „großen“ Versionen nicht von Empire sondern von Capcom auf den Markt gebracht und auch was die Grafik betrifft ist ein japanischer Einschlag jetzt nicht zu leugnen. Das Gameplay scheint aber nicht allzu sehr verändert worden zu sein. Als Schäfer soll man aufpassen, dass einer Herde nichts passiert. Das hört sich nicht gerade spannend an, aber durch die zahlreichen Hindernisse, welche sich dem Spieler in den Weg stellen wird das Ganze sehr unterhaltsam. Das erste Problem ergibt sich durch die Schafe selbst, denn diese sind entsetzlich minderbemittelt. Ähnlich wie ihre großen Vorbilder, die allseits bekannten Lemminge, laufen sie schnurstracks ins Verderben, wenn man sie nicht daran hindert. Und innerhalb des Spiels gibt es nicht gerade wenige Fallen, welche die wolligen Tierchen überaus unsanft ins Jenseits befördern können. An jeder Ecke lauern messerscharfe Kreissägen, vielbefahrene Autobahnen und andere äußerst furchteinflößende Hindernisse. Auch in der GBA-Version wird man glücklicherweise von treuen Schäferhunden unterstützt, welche (genau wie die Schafe) in unterschiedlichen Variationen anzutreffen sind. Jede dieser Rassen hat verschiedenen Stärken und Schwächen, die man immer im Hinterkopf haben sollte.
In Sheep für den GBA gibt es drei interessante Modes und abgesehen davon kann man im Laufe des Spiels auch einige witzige Minigames entdecken. Dem Spieler stehen drei unterschiedliche Schäfercharaktere zur Verfügung. In den USA wird Sheep noch in diesem Monat erscheinen, aber für Europa wurde bislang noch kein Releasetermin genannt. Bei GBADome gibt es ein paar neue Screenshots zu bewundern, welche Szenen aus dem Spiel selbst und beispielsweise auch einige der Schaf- bzw. Hunderassen zeigen. (Drei Bilder sind direkt zu sehen, die anderen können auf der rechten Seite ausgewählt werden). Ein paar Infos zum Spiel findet man auf der offiziellen Produkt-Homepage von Capcom:
www.capcom.com/xpml/game.xpml?gameid=650021

Ceilans Meinung:
Sheep für den PC war ein ziemlich witziges Spiel und ich denke, dass auch die Handheld-Version viel Spaß machen wird. Die Grafik war ja auch im Original zweidimensional und eher schlicht, so dass in diesem Bereich auch relativ wenige Abstriche gemacht werden müssen. Was beim Charakterdesign auffällt sind die bereist erwähnten Anpassungen an den japanischen Geschmack. Denn die Figuren und Hunde sehen jetzt etwas anders (=noch niedlicher) aus als früher. Aber im eigentlichen Spielverlauf dürfte das dann kaum auffallen, weil die Charaktere sowieso sehr klein sind. Von daher dürften Fans der ursprünglichen Version auch mit dem GBA-Spiel zufrieden sein und wenn man Sheep bis jetzt noch ausprobiert hat ist nun vielleicht der Zeitpunkt gekommen um sich das Ganze doch mal anzusehen.

Quelle: www.gbadome.nl

e_gz_ArticlePage_Default