Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Shantae – Neue Screenshots und Videos


1 Bilder Shantae – Neue Screenshots und Videos
Während immer mehr Spiele für den GBA angekündigt werden ist dessen älterer Bruder der Game Boy Color für viele Entwickler nicht mehr interessant genug und man bekommt kaum noch vielversprechende Titel dafür zu sehen. Doch die Leute von WayForward wollen jetzt noch einmal das Letzte aus dem kleinen Handheld herausholen und das Ergebnis dieser Anstrengungen ist das Action-Adventure/Jump&Run „Shantae“. Zu diesem Spiel wurde bei IGN ein passender Preview-Text veröffentlicht und neben frischen Screenshots kann man dort vor allem auch einige Videos finden. Shantae sollte ursprünglich ein Spiel für das Super Nintendo werden, aber es wurde dann erst mal auf Eis gelegt um dann eben als GBC-Titel wieder aufzutauchen.
Die süße, aber nichtsdestotrotz böse, Piratenbraut Risky Boots überfällt die friedliche Stadt Harbor Town und sie lässt einige wichtige Pläne mitgehen. Mit Hilfe dieser Entwürfe kann eine mächtige Dampfmaschine gebaut werden, die wiederum durch vier magische Talismane zu einer gefährlichen Waffe werden könnte. Und genau das ist Risky Boots Plan. Die Bewohner von Harbor Town bitten das mutige Mädchen Shantae um Hilfe. Shantae ist offensichtlich zur Hälfte ein Flaschengeist, was ihr einige besondere Fähigkeiten beschert. Denn sie kann nicht nur mit ihrem langen Zopf die Gegner verprügeln, sondern sie kann sich vor allem verwandeln. Damit kommt auch schon eine innovative Komponente ins Spiel, denn um die verschiedenen Verwandlungen auszulösen muss die Heldin tanzen. Je nach Tanz wird eine andere Tierform verfügbar und Shantae kann so zum Beispiel als Elefant, Affe oder Spinne durch die Levels ziehen. Jedes dieser Wesen hat natürlich spezielle Fähigkeiten, die einem beim Lösen von Rätseln oder beim Überqueren von Hindernissen weiterhelfen. Mit verzauberten Talismanen können die Tiere außerdem noch verstärkt werden und die Spinne spuckt dann beispielsweise Gift auf ihre Feinde, während der Elefant die Gegner einfach plattwalzt. Bei IGN kann man einige der Tänze sehen (also verschiedene animierte Shantaes). Die Technik des Spiels soll selbst verwöhnte Jump&Run-Fans überzeugen und Shantae hat viele Effekte zu bieten, die man in kaum einem anderen GBC-Spiel zu sehen bekommt. So gibt es zum Beispiel halbtransparente Gegner und wunderschönes Wasser. Wenn man das Modul in einem Game Boy Advance steckt werden die Farben sogar noch hübscher und man hat dann außerdem ein paar exklusive Bonuslevels zur Verfügung. Als Abwechslung zu den typischen Sprungeinlagen, Kämpfen und Rätseln gibt es ein paar nette Minispiel wie etwa eine „Disco“ in der man fürs Tanzen Geld bekommt oder einen Tauzieh-Wettbewerb. Die Spielstände werden mit Hilfe eins Batteriespeichers gesichert und über das Linkkabel bzw. die Infrarot-Schnittstelle können wohl auch Daten ausgetauscht werden und man kann Multiplayerpartien starten. In den USA wird Shantae wahrscheinlich im Frühjahr veröffentlicht, aber ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. Die Screenshots befinden sich auf der Seite mit dem Text und die Videos sowie weitere Bilder gibt es hier zu sehen (die IGN-Homepage spinnt mal wieder total und die Sachen über denen „30. November 2000“ steht sind die richtigen *g*): http://mediaviewer.ign.com/ignMediaPage.jsp?channel_id=64&object_id=15286&adtag=network%3Dign%26site%3Dhandheldviewer%26pagetype%3Darticle&page_title=Shantae

Ceilans Meinung:
Gleich mal eine Warnung: Man darf bei IGN jetzt nur noch fünf Bilder oder Videos pro Tag anschauen und wenn man mehr sehen möchte muss man sich als IGNinsider anmelden. Ich finde das absolut unverschämt, aber da kann man halt nichts machen. Einige der Screenshots sind ja immerhin auch gleich zu sehen und bei den Videos muss man sich eben für ein paar entscheiden. Und das lohnt sich in diesem Fall auch, denn Shantae scheint wirklich ein ausgezeichnetes Spiel zu sein. Rein optisch muss es sich nicht vor so manchem GBA-Konkurrenten verstecken und laut IGN ist auch das Gameplay sehr überzeugend. Ich werde mir zwar sehr wahrscheinlich trotzdem kein GBC-Spiel mehr kaufen, aber für absolute Jump&Run-Fans dürfte Shantae eine gute Wahl sein. Ich denke mal dass es einige nette Ideen und ziemlich viel Abwechslung zu bieten hat.

Quelle: pocket.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default