Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Shadow Force: Razor Unit im Gamezone-Test


1 Bilder Shadow Force: Razor Unit im Gamezone-Test

Müder Taktik-Shooter


1 Bilder Shadow Force: Razor Unit im Gamezone-Test
Fun Labs, die sich bereits durch einige Nvidia-Demos und das Spiel "Secret Service" einen Namen gemacht haben, präsentieren uns nun Shadow Force: Razor Unit. Das Spiel ist ein Taktik-Shooter mit realistischen Regeln. Das heißt, nach ein paar Treffern sind wir stark verwundet und können uns nur noch langsam bewegen, außerdem haben wir Probleme uns zu orientieren und das Zielvermögen lässt ebenfalls stark nach.

Der Realismus wird aber auch an anderen Stellen im Spiel deutlich: Werden wir von einem Gegner mit der Taschenlampe geblendet, sehen wir für kurze Zeit nichts mehr, besonders wenn wir das Nachtsichtgerät verwenden. Wenn ein Gegner zu Boden geht, dann fällt er nicht einfach um und löst sich in Luft auf, sondern fällt präzise je nach Untergrund hin. Sollten wir einen Gegner auf einem Balkon erwischen hängt er erst über den Balkon, bis er schließlich durch das eigene Körpergewicht nach unten fällt.

Grafisch sieht es da schon schlechter aus. Die Texturen wirken oft etwas zu verwaschen und eintönig, genau wie die Models der Gegner, welche nicht wirklich detailliert sind. Da viele Missionen in der Nacht spielen, wird die Grau-Schwarz-Optik auch sehr schnell langweilig. Besser dagegen ist der Sound, 3D-Rundum-Effekte von Flugzeugen oder explodierenden Granaten schaffen eine gute Schlachtfeld-Atmosphäre.

Das Missionsdesign ist nicht sonderlich fordernd, etwas mehr Abwechslung hätte dem Spiel gut getan. Auch manche Befehle wie z.B. die zusätzlichen Waffenfunktionen oder Kommandos für NPC's werden nirgends beschrieben. Da ist ausprobieren angesagt, was bei ungeduldigen Spielern schnell zu Frustmomenten führen kann. Besonders unangenehm ist die Speicher-Funktion aufgefallen, denn diese ist während der Missionen schlichtweg nicht vorhanden. Wenn man also kurz vor Missionsende in eine Mine tritt, beißt man schon mal aus Frust in das Mousepad.

Klar, Shadow Force ist ein Budget-Titel, allerdings ein nicht sonderlich guter. Die öde Grafik und auch das langweilige Missionsdesign lassen nicht besonders viel Spielspass aufkommen. Für echte Veteranen, dürfe die realistische Physik eventuell noch einen Kaufanreiz darstellen.

Shadow Force: Razor Unit (PC)
  • Singleplayer
  • 5,4 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 6/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 7/10 
    Gameplay 6/10 
e_gz_ArticlePage_Default