Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Nefandus – Erste Infos und Screenshots


1 Bilder Nefandus – Erste Infos und Screenshots
Mysteriöse Ankündigungen scheinen zur Zeit recht beliebt zu sein und viele Entwickler oder Publisher wollen wohl erst im Zuge der E3 genauere Details zu ihren neusten Spieleperlen verraten. Der polnische Publisher Cenega hat jetzt ein neues PC-Spiel vorgestellt und die Informationen halten sich auch diesmal stark in Grenzen. Bei ToTheGame findet man aber immerhin ein paar interessante Details und dort gibt es auch schon die ersten Screenshots zu sehen. Der Publisher bezeichnet das „Nefandus“ genannte Spiel als Action-Adventure mit Horrorelementen. Als Entwicklerteam wird Black Element Software genannt, aber diese Firma ist offensichtlich nicht allein für das Spiel verantwortlich. Das Team wird laut Pressemitteilung von „einem der führenden Spieleentwickler der Welt“ unterstützt, damit Nefandus am Ende ein in jeder Hinsicht perfektes Game wird. Diese geheimnisvolle Aussage wird bis jetzt aber leider nicht genauer erläutert. Das Spiel soll auf jeden Fall durch seine kinoreife Story und die gelungene Präsentation neue Maßstäbe setzen. Im Text findet man dann noch eine kurze Zusammenfassung der Hintergrundgeschichte und Angaben zu den wichtigsten Features. Alles beginnt in einem kleinen Alpendorf irgendwo in Europa. Der letzte Passagier eines Abendzugs steigt aus und er merkt gleich, dass etwas nicht stimmt. Dieser Reisende ist offensichtlich ein Mann der Kirche, denn er wird mit dem Papst in Verbindung gebracht, aber er weiß trotzdem genau dass nicht alle so genannten „Wunder“ auch wirklich von Gott bewirkt werden. Ein uraltes dunkles Geheimnis lauert in den Tiefen der Erde und der Spieler soll nach und nach herausfinden worum es wirklich geht.
Mit realistischen Waffen vernichtet man überirdische Feinde und in Nefandus gibt es anscheinend siebzig große Levels in verschiedenen Umgebungen. Als Beispiele werden ein verlassenes Dorf, eine Militärbasis, eine belagerte mittelalterliche Stadt, verfluchte Minen und eine seltsame Welt genannt. Der Held ist offensichtlich halb Mensch und halb Dämon, was die Geschichte gleich noch interessanter macht. Nefandus soll wenn alles klappt im ersten Quartal 2003 auf den Markt kommen. Auf den beiden ersten Screenshots sieht man den Helden und zwei Umgebungen aus dem Spiel. Nefandus ist anscheinend nur der Arbeitstitel und die Entwickler werden dem Spiel also möglicherweise noch einen anderen Namen verpassen.

Ceilans Meinung:
Das mit dem „berühmten Entwickler“ ist wirklich geheimnisvoll, vor allem weil auch nicht richtig deutlich wird ob damit eine einzelne Person oder gleich ein ganzes bekanntes Team gemeint ist. Da bin ich ja mal gespannt. Auch sonst wird leider noch nicht viel verraten, aber man erfährt immerhin dass es um Horror geht und diese Thematik ist ja eigentlich ziemlich beliebt. Die Screenshots stammen natürlich noch aus einerfrühen Entwicklungsphase und man kann die Grafik bis jetzt nicht richtig beurteilen, aber zwei Bilder sind immerhin besser als gar keine. Und man erkennt zumindest dass auch in diesem Spiel die typische Third Person-Perspektive zum Einsatz kommt. Die Story mit den bösen Mächten die schon seit Ewigkeiten in der Erde lauern hört sich bis jetzt nicht sonderlich innovativ an, aber am Ende ist das Ganze möglicherweise spannender als man denkt. Ich behalte das Spiel auf jeden Fall im Auge. Das kann ja eigentlich nie schaden.

Quelle: www.tothegame.com

e_gz_ArticlePage_Default