Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Der Rechtsstreit um den NBA2K2-Werbespot wird von Sega und Nike beigelegt


1 Bilder Der Rechtsstreit um den NBA2K2-Werbespot wird von Sega und Nike beigelegt
Wie jetzt gamesmarkt meldet, soll man sich im Rechtsstreit zwischen Nike und Sega, außergerichtlich zu einer Entscheidung gekommen sein. Damals auf gamezone ja auch schon berichtet http://www.gamezone.de/news_detail.asp?nid=7385&rand=1104115017 , ging es um den Werbespot zum Sega-Spiel NBA2K2. Nike hatte Sega damals vorgeworfen, das ihr Fernsehspot zum Multiplattform-Spiel NBA2K2 zu sehr ihrem Spot von 1996 mit dem Titel Frozen Moment ähnele. Daraufhin hatte Nike im Februar Sega angeklagt, jetzt hat aber Sega Of America und die von ihnen beauftragte PR-Agentus Leagas Delany in diesem Rechtsstreit um Copyrightverletzungen einer außergerichtlichen Entschädigung zugestimmt und wird nun Lizenzgebühren sowie 100.000 Dollar an eine Wohltätigkeitstiftung zahlen.
Eine Unternehmensvertreterin äußerte sich hierzu nochmal und betonte das Sega lieber das Geld spendet, anstatt in einen langen Gerichtsstreit zu gehen.

Hazuki-Sans Meinung:
Das ist ja noch mal glimpflich für Sega abgelaufen. Da wird Sega bei den nächsten Spots zu ihren Spielen wohl genauer aufpassen. Zumindest wird Sega diese Verluste locker durch NBA2K2 rausholen, in Amerika ist es schon der Knaller auf allen Konsolen. Wird langsam Zeit das NBA2K2 langsam auch hier auf der PS2 erscheint, wie lange dauert das den verdammt noch mal, ich kann es nicht mehr abwarten. Hier für alle die mir nicht glauben wollen das Gamezone-Review der GameCube-Version http://www.gamezone.de/reviews_detail.asp?gameid=15039&systemid=, welches das Spiel meiner Meinung nach auch nicht gerecht bewertet, es hat mehr Punkte verdient, mein Review wird aber auch noch kommen.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_Default