Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sega GT im Gamezone-Test


1 Bilder Sega GT im Gamezone-Test

In Gran Turismo's Schuhen!


1 Bilder Sega GT im Gamezone-Test
Sega GT ist schon ein gutes Rennspiel... ähnlich wie bei Gran Turismo von Sony, arbeitet man sich hoch. Mehr Geld und tollere Autos sind die Belohnung. Grafisch war dieses Spiel auf dem Dreamcast durchaus in Ordnung, die PC-Version ist allerdings grafisch auf Voodoo1-Niveau. Clippingfehler und flackernde Texturen an allen Ecken. Der schicke Bremslicht-Effekt, den wir von RidgeRacer her kennen ist hier leider auch total in die Hose gegangen, da ziehen sich rote Streifen quer über den Bildschirm oder durch Mauern hindurch. Aus modernen PC-Grafikkarten hätte man so viel rausholen können, wirklich schade! Der Sound erinnert eher an eine langweilige Fahrstuhlfahrt. Man muss schon aufpassen, daß man nicht während des Fahrens einschläft.

Die Steuerung hingegen ist gelungen, diese wird sogar noch besser, wenn man den Wagen erstmal getuned hat. Auch sonst bietet das Spiel gerade für PC-Spieler ein akzeptables Gran Tourismo-Feeling.

Gute GT-Simulation mit schlechter Grafik und furchtbarem Sound

Sega GT (PC)
  • Singleplayer
  • 6,5 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 6/10 
    Sound 5/10 
    Steuerung 8/10 
    Gameplay 7/10 
e_gz_ArticlePage_Default