Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sega hat Entwicklungspläne bis März 2003 genannt


1 Bilder Sega hat Entwicklungspläne bis März 2003 genannt
Sega hat heute ihre Entwicklungspläne für das laufende Geschäftsjahr bei einer Aktionärsversammlung in Tokio verraten. Diese gelten für die verschiedensten Konsolen, von der X-Box bis hin zum Game Boy Advance. Das laufende Geschäftsjahr endet im März 2003. Sega will bis zu diesem Zeitpunkt 89 Konsolen-Spiele entwickeln. Dabei wird kurioserweise die Playstation 2 und nicht die X-Box die Hauptrolle spielen. Von den 89 Spielen erscheinen 42 für die Playstation 2, das wären fast die Hälfte aller Spiele. Die wichtigste Hardware nach der PS2 wird für Sega auch nicht die X-Box, sondern der GameCube sein. Der GameCube wird von Sega immerhin noch 20 Spiele spendiert bekommen, dies entspricht einem Prozentanteil von etwa 22,5%. Die X-Box wird hingegen mit nur 15 Spielen seitens Sega unterstützt, das sind gerade mal 16,7%. Der Game Boy Advance erhält von Sega 12 Spiele im laufenden Geschäftsjahr, das ist ein Anteil von etwa 13,49%.

Noch mal die Liste der Konsolen, welche bis Ende März 2003 von Sega-Spielen unterstützt werden:

- PlayStation2: 42 Spiele
- Gamecube: 20 Spiele
- Xbox: 15 Spiele
- Game Boy Advance: 12 Spiele

Hazuki-Sans Meinung:
Gestern gab es ja die Meldung das Jet Set Radio Future auf Grund schwacher Verkäufe nicht mehr für die X-Box produziert werden soll, das hat vielleicht Einfluss auf Sega´s Entscheidung genommen. Die Entscheidung Sega´s dieses Spiel nicht mehr produzieren zu wollen, haben sie bestimmt auch schon vorher getroffen gehabt. Eins ist aber schon mal klar, die X-Box-Fans aus aller Welt und die Microsoft- sowie X-Box-Verantwortlichen werden jetzt sehr enttäuscht sein von Sega. Die anderen, vor allem das Playstation 2-Lager, kann sehr glücklich sein. Sega hat wohl erkannt das sich ihre Playstaion 2-Spiele exzellent verkauft haben, Jet Set Radio Future für die X-Box hingegen nur miserabel. Somit glaube ich auch nicht mehr das Shenmue 3 für die X-Box erscheinen wird, kann ich mir jetzt echt nicht mehr vorstellen. Mal sehen wie sich Panzer Dragoon Orta und Crazy Taxi 3: High Roller für die X-Box verkaufen werden, hoffentlich besser als J.S.R.F.. Ich bin jetzt mal wirklich sehr gespannt was für Playstation 2-Spiele so erscheinen werden. Mir fallen bisher nur die Titel F 355 Challenge, Shinobi, Virtua Cop Rebirth und ein paar Sport-Spiele ein. Alles deutet wohl daraufhin das die einmal erwähnten Klassiker nicht auf der X-Box sondern auf der Playstation 2 ihr Comeback feiern werden. Für die X-Box wird es jetzt sehr bitter sein, für die Playstation 2 dagegen jetzt noch rosiger. Sega hat wohl jetzt eindeutig erkannt das sie den meisten Profit nur mit Hilfe der Playstation 2 erzielen können werden. Es heißt jetzt mal abwarten und beobachten. Auf jeden Fall ist es mir wichtiger das es Sega wieder zu altem Glanz schafft, dann halt meinetwegen mit der Playstation 2 und nicht mit der X-Box.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges