Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Secret of Mana: Ein unglaubliches Erlebnis - Leser-Test von RevMaxi


1 Bilder Secret of Mana: Ein unglaubliches Erlebnis - Leser-Test von RevMaxi
Ich hörte von Secret of Mana, weil es das erste japanische Rollenspiel für den Snes nach Mystic Quest war, welches den Weg nach Europa gefunden hatte. Weil ich Mystic Quest nur einemal bei einem Freund gesehen hatte, griff ich zu.Zum Glück, den Secret of Mana ist noch heute, ungefähr 7 Jahre nach seinem erscheinen, für mich eines, wenn nicht sogar das Lieblingsspiel für das SNES überhaupt. Es war mein erstes Rollenspiel, das ich je gespielt habe und Secret of Mana (von nun an kurz SoM) war auch das Spiel, das meine Liebe zu Rollenspielen und dem SNES entfachte. Nun zum Spiel:

Die Story:
Man fängt als Junge an und steht mit seinen Freunden auf einem Baumstamm, da man mal wieder den großen Abenteurer spielen will. Doch leichtsinnig wie er ist, fällt unser Held (man kann seinem Helden und den beiden Mädchen, die sich anschließen werden, selbst Namen geben) natürlich herunter und wacht in einem kleinen Gewässer tief im Pogopuschel Wald auf. Von nun an nimmt der Spieler (sprich ihr!) die Geschicke selbst in die Hand und steuert von nun an den Helden. Zur Erklärung: Pogopuschel sind kleine gelbe ballonähnliche Wesen, die als die ersten und einfachsten Gegner nicht einmal 5 min später auftauchen werden. In diesem Wald, den kaum jemand vorher aufgrund gefährlicher Monster betreten hat, findet unser junger Held ein Schwert in einem Stein feststecken, das er ahnungslos an sich nimmt, um störende Büsche auf den Weg nach Hause ins Dorf zu beseitigen. Doch plötzlich meint er eine Stimme aus dem Schwert zu hören, die ihn ruft. Trotzdem macht er sich auf den Heimweg und im Dorf angekommen wird er auch schon sehnsüchtig erwartet. Doch plötzlich tut sich die Erde auf und ein Erdfresser greift unseren armen Helden in der Höhle, in die er fällt, an! Nach einem relativ einfachen Kampf, den man nicht verlieren kann, erfährt unser Held, dass er das legendäre Mana Schwert aus dem Stein gezogen hat und nun alle Monster der Welt wieder befreit hat! Also muss sich unser Held aufmachen und die 8 Mana Steine finden, um deren Kraft zu nutzen, den Mana Drachen zu besiegen, der den Untergang der Welt herbeiführen würde! Man zieht von nun an mit seinem Helden durch die Welt, sucht die Mana Steine und deren Schutzpatrone, die man befreien muss. Dabei trifft man auf tonnenweise Gegner, riesige Endgegner, klasse Waffen und Magie (dazu mehr ein Kapitel weiter). Man ist dabei nicht auf sich alleine gestellt, sondern man trifft schon relativ früh auf eine Prinzessin, die sich unterdrückt fühlt von ihren Eltern, und eine Koboldin, die ihre verschwundenen Eltern sucht. Diese beiden Personen schließen sich deinem Kampf gegen den Untergang der Welt an und können entweder von Computer (man wechselt bei Bedarf mit Select zu einem anderen Spieler) oder es können eure Freunde die Steuerung übernehmen! Dies ist einer der Gründe, warum SoM so riesig Spaß macht! Aber nun genug von der Story, ich will nicht zu viel verraten, aber lasst euch gesagt sein, ihr werdet ein unvergessliches Abenteuer erleben!!!

e_gz_ArticlePage_Default