Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Salt Lake 2002: Gold für Deutschland - Leser-Test von Quizmaster


1 Bilder Salt Lake 2002: Gold für Deutschland - Leser-Test von Quizmaster
Das offizielle Spiel zu den olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City.
Am Anfang des Spiels erstellt man sich ein neues Profil, indem man sich eine Nation aussucht, und einen Namen angibt. Später kann man sich aber auch ein neues Profil erstellen. Jeder Spieler braucht zum Spielen sein eigenes Profil.

Im Hauptmenü kann man die folgenden Optionen anwählen: Spiel starten, Profil-Menü, Trophäenraum, Highscores und Optionen.

Unter Optionen nimmt man die verschiedenen Spieleinstellungen wie Lautstärke der Spundeffekte und des Kommentators vor.

Unter Highscores kann man sich die bislang erzielten Bestleistungen der Spieler angucken.

Unter Trophäenraum sieht man in welchen Wettbewerben man bislang eine Medaille gewonnen hat.

Unter Spiel starten sucht man sich erst einmal ein Profil aus, und wenn weitere Spieler teilnehmen wollen, so kann man dies hier einstellen. Danach wählt man zwischen den fünf Schwierigkeitsgraden: Anfänger, Amateur, Halbprofi, Profi und Legende. Danach sucht man sich einen von vier Spielmodi aus.
Im Olympiamodus kämpft man in den einzelnen Disziplinen um Medallien. Hier kann man selber entscheiden in welchen der sechs Disziplinen man antreten möchte. Hat man sich entschieden, so beginnen die Wettkämpfe.
Im Turniermodus bestreitet man eine der sechs Disziplinen in Ausscheidungskämpfen. Am Anfang gehen noch 16 Nationen an den Start. Es treten immer zwei Nationen gegeneinander an, und wer das bessere Ergebnis erzielt kommt weiter. Man hat hier allerdings immer nur einen Versuch in einer runde, und nicht wie z. B. beim Skispringen zwei Versuche.
Im klassischen Modus bestreitet man alle Wettkämpfe.
Der Trainingsmodus eignet sich gut für Anfänger, denn hier kann man die einzelnen Disziplinen ohne Konkurrenz üben.

In dem Spiel gibt es sechs unterschiedliche Disziplinen: Ski Alpin Abfahrtslauf Herren, Skispringen 120m Schanze Einzel-Herren, Snowboard Parallel-Riesenslalom Herren, Ski Alpin Slalom Damen, Freestyle Buckelpiste Damen und Zweierbob Herren.

Die Steuerung ist bei den meisten Disziplinen sehr leicht. Man benötigt nämlich in der Regel nur zwei bis drei Knöpfe um die Disziplin zu bestreiten. Nur beim Freestyle braucht man ein paar Knöpfe mehr.

Die Grafik in dem Spiel ist durchschnittlich. Vor den einzelnen Wettbewerben sieht man immer ein kleines Intro über die Disziplinen. Die Wettkämpfer wirken detailliert und sind auch gut animiert, denn an den Animationen nach Ende eines Wettkamps kann man erahnen wie zufrieden sie mit dem Ergebnis sind. Die Hintergründe sind nicht sehr gut gestaltet, denn es gibt kaum Zuschauer. Die einzelnen Spuren in den Disziplinen sind auch nicht gut gemacht denn sie wirken wie ein immer gleichaussehender Strich auf der Piste. Als grafisches Highlight kann man es dann schon bezeichnen wenn sich beim abfahrtslauf die Läufer auf die Schnauze legen, denn hierbei verlieren sie nicht nur ihre Skier und Stöcke, sondern stürzen auch immer in verschiedenen Animationen. So sieht es z. B. anders aus wenn man gegen eine Stange fährt und dann hinfällt als wenn man gegen die Streckenmarkierungen kracht.
Beim Snowboard-Parallel Riesenslalom zerreißen auch die einzelnen Fahnen wenn man gegen sie fährt.

Der Kommentator ist nicht sehr gut, denn obwohl er viele verschiedene Kommentare von sich gibt, kommt es schon vor dass er unabhängig von dem Spielmodi einen Kommentar abgibt, der nicht zu dem Modi passt.

Fazit:
Ein mittelmäßiges Spiel, dass nur sechs Disziplinen bietet, und dessen Kommentator grottenschlecht ist, und somit nur eingespielten Spielern zu empfehlen ist.

Negative Aspekte:
Der Kommentator sagt immer das Gleiche un es ist immer unpassend.

Positive Aspekte:
die erste Medaillie

Infos zur Spielzeit:
Quizmaster hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Quizmaster
  • 5.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 5.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 3/10
    Atmosphäre: 5/10
e_gz_ArticlePage_Default