Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sabrewulf – Weitere Screenshots


1 Bilder Sabrewulf – Weitere Screenshots
Nach vielen Jahren ist Rares Held Sabreman zurück und nachdem in Banjo and Tooie interessante Andeutungen gemacht wurden dachten viele Leute zuerst dass ein neues Spiel für den GameCube erscheinen soll. Doch bekanntlich ist alles ganz anders und Sabrewulf wird (zumindest erst einmal)für den Game Boy Advance veröffentlicht. Zu diesem interessanten Spiel gibt es jetzt einige frische Bilder zu sehen.
Ein mysteriöser Fremdling hat das Amulett zerstört, welches dafür sorgte dass das Monster Sabrewulf nicht aus seinem steinernen Gefängnis ausbrechen konnte. Doch jetzt ist der Wolf wieder auf freiem Fuß und in dieser Situation ist natürlich niemand anders als sein Erzfeind Sabreman der ideale Held. Wie in alten Zeiten macht sich das Monster daran, sämtliche Wertgegenstände des Landes zu stehlen und diese Kostbarkeiten muss man zurückholen, bzw. am besten schon finden bevor sie dem Bösewicht in die Pfoten fallen. Außerdem müssen vor allem auch die achte Einzelteile des Amuletts gesammelt werden um Sabrewulf wieder einzusperren. Im Großen und Ganzen ist Rares neues Spiel ein Jump & Run, aber es enthält viele Elemente aus anderen Genres. So werden die einzelnen Levels zum Beispiel durch eine Oberwelt verbunden, die an RPGs erinnert. In den einzelnen Ortschaften können dann verschiedene Gegenstände gekauft werden und man trifft einige hilfsbereite Charaktere. Ganz besonders wichtig sind jedoch die unterschiedlichsten Tiere, die gefunden oder auch gekauft werden können. Diese Kreaturen dienen zum Beispiel als Trampolin oder als starker Helfer im Kampf und viele Rätsel können nur gelöst werden wenn man das richtige Tier auswählt. Zusammen mit seinen neuen Freunden durchquert Sabreman mit Schlingpflanzen überwucherte Dschungelgebiete, geheimnisvolle Tempelanlagen, düstere Minen und verschneite Gebirgsregionen. Zusätzlich zu diesem spannenden Abenteuer werden offensichtlich auch einige unterhaltsame Minigames für bis zu vier Spieler geboten. Laut Puissance-Pocket soll Sabrewulf im Juni in Europa erscheinen. Die Screenshots stammen von der offiziellen Rare-Homepage (die ersten acht Bilder sind die neuen).

Ceilans Meinung:
Sabrewulf hat eine wirklich hübsche Grafik zu bieten und die Levels scheinen sehr abwechslungsreich zu sein. Überall sind nette Details zu erkennen und die Gegner sehen so witzig aus wie in den anderen Games von Rare. Für Jump & Run-Fans dürfte das Spiel optimal sein und die verschiedenen Tiere machen das Ganze gleich noch interessanter. Bis jetzt hat mich noch kein Spiel dieses Entwicklers enttäuscht und Sabrewulf wird wohl auch wieder zu den Must Have-Titeln gehören. Für den Game Boy Advance erscheinen zwar im Moment unglaublich viele Jump & Runs, aber dieses Exemplar wird bestimmt zu den Referenztiteln gehören. Davon gehe ich zumindest stark aus. Falls ihr mit den Screenshots nicht zufrieden seid findet ihr hier ein altes Video: www.puissance-pocket.com/media/media.php?id=48&form=jeu

Quelle: www.puissance-pocket.com

e_gz_ArticlePage_Default