Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Sabre Wulf - Noch mehr Screenshots


1 Bilder Sabre Wulf - Noch mehr Screenshots
Im Moment gibt es auf dem GBA eine ziemliche Remake-Welle. Sämtliche Klassiker aus den guten alten SNES-Tagen (z.B. Super Mario World) werden auf Nintendos neuem Handheld umgesetzt. Die Originalversion von Sabre Wulf ist sogar noch ein paar Jährchen älter. Das Automatenspiel erschien in den 80er Jahren, als die bekannte (und beliebte) Firma Rare noch Ultimate Play The Game hieß. Der Held des Spiels (Sabreman) bewegte sich durch einen Irrgarten aus Dschungelpflanzen und man musste den zahlreichen Feinden ausweichen. Nicht nur was die Komplexität betrifft hat die GBA-Variante nicht mehr viel mit dem Klassiker gemeinsam. Die Umgebungen und Figuren begeistern durch bunte Farbe, eine Menge Details und einen Hauch von Dreidimensionalität, der durch die Darstellung der Charaktere und die Perspektive erreicht wird. Das Abenteuer beinhaltet außerdem RPG- und Puzzle-Elemente. So muss man z.B. mit Hilfe einiger tierischer Freunde Hindernisse überwinden usw. Die einzige wirkliche Gemeinsamkeit von GBA-Umsetzung und klassischen Automatengame ist das Ziel: Man soll die Einzelteile eines magischen Amuletts aus dem Dschungel zurückholen.
Bei Computer and Video Games gibt es einige coole Screenshots zu Sabremans neuem Abenteuer zu sehen.
Am Ende des Textes wird auch noch ein neues Video angesprochen, aber das habe ich irgendwie nicht gefunden :)

Ceilans Meinung:
Sabre Wulf scheint ein wirklich gutes Jump&Run zu sein. Die Grafik macht auf jeden Fall einen überzeugenden Eindruck und wenn man bedenkt dass dieses Game von Rare entwickelt wird, muss man sich wohl auch um den Spielspaß keine großen Sorgen machen. Ich werde Sabre Wulf jedenfalls im Auge behalten.

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default