Login
Passwort vergessen?
Registrieren

SWAT 3: Close Quarters Battle - SUper Taktikshooter - Leser-Test von S-NESsie


1 Bilder SWAT 3: Close Quarters Battle - SUper Taktikshooter - Leser-Test von S-NESsie
In Swat 3 übernimmt der Spieler die Rolle eines der Eliteteams des LAPD (Los Angelos Police Department), die immer dann einschreiten, wenn die normale Polizei überfordert ist. Besonders bei Geiselnahmen werden häufig SWAT-Teams eingesetzt (SWAT= Wpecial Weapons and Tactics)

Es gibt eine Kampagne, in der man nach einander die Missionen mit ansteigendem Shcwierigkeitsgrad spielt. Hat man eine Mission gepackt, kann man diese auch als Einzelmission spielen.

Zum Spielverlauf: Das SWAT-Team - bestehend aus 8 Leuten - wird gerufen, der Einsatzleiter erklärt die Situation. Gab es zum Beispiel eine Geiselnahme erläutert er ob es Verhandlungen gab, wie viele Tätern und wie viele Geiseln es in etwa gibt, wo sich diese aufhalten und, und, und.

Dann wählt man schnell die Asurüstung aus und stürzt sich ni den Taktikshooter.

De 8 Mannen sind aufgeteilt in 2 Teams a 4 Leute. Team Rot und Team Blau. Der Spieler steuert einen der SWAT-Leute, die anderen übernimmt der Computer.

Über die Zahlentasten kann man seinem Team befehle wie „Tür aufbrechen“, „Blendgranate in Raum werden“, „Sichern“, etc. geben.

Trifft man einen der Terroristen, dauert es nicht lange, es gibt eigentlich zwei grundstzliche Möglichkeiten:
-Sie können den Verbrecher dazu bringen, sich zu ergeben. Dann muss man ihm nurnoch die Handschellen ablegen (oder dies von den Kameraden erledigen lassen) und man kann ihn links liegen lassen.
-Er ergibt sich nicht, dann ist ein Schusswechsel unausweichlich. Nach einer Salve aus dem Mashcinengewehr liegt er tot am Boden.

Wenn alle Gegner tot und alle Geiseln befreit sind, ist die Mission gewonnen und man kann sich in den nächsten der spannenden Einsätze stürzen.

Fazit:
Die 3d-Grafik ist immer noch auf der höhe der Zeit, die Kampagne ist gut gelungen, das Spiel motiviert bis zum Ende und ist nie zu leicht oder zu schwer. Einer der besten Taktikshooter die es gibt. Es macht einfach Spass, wenn man wieder einen Orden für seine tapfere Leistung bekommen hat, sich todesmutig in die nächste Mission zu stürzen und den Terroristen zu zeigen, dass sich verbrechen eben doch nicht lohnt...

Nicht geeignet ist das Spiel jedoch für nervöse Ballermänner: Wer zuviel rumballert läuft gefahr, Zivilisten zu treffen und wer nur alle Terroristen abschiesst, verliert Respekt beim Team und bkeommt eine shclechtere Bewertung.

Negative Aspekte:
s.text

Positive Aspekte:
s.text

Infos zur Spielzeit:
S-NESsie hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    S-NESsie
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default