Login
Passwort vergessen?
Registrieren

SSX Tricky: Lord of the Boards - Leser-Test von Pumpgun


1 Bilder SSX Tricky: Lord of the Boards - Leser-Test von Pumpgun
Neulich, als ich mir so meine Speckröllchen betrachtete sagte ich mir: "Pumpgun, Du mußt mal wieder Sport treiben".
Gesagt-Getan, ich eilte sofort in das nächste Gamezone-Fitnessstudio und besorgte mir SSX-Tricky.

Schon nach einschalten der Konsole schlug mir die gutgelaunte Stimme einer Sprecherin entgegen, die mir gleich die Funktionen des Menüs erläuterte und somit einen schnellen Einstieg ermöglichte.

Als allererstes habe ich mir einen Boarder ausgewählt und bin gleich mit ihm auf die Piste um mein erstes Rennen zu fahren.
Die geniale Optik der Piste und die Dynamik hat mich fast vom Hocker gehauen und als ich über die 1. Superschanze gesprungen bin, hat's richtig im Bauch gekribelt.

Die Möglichkeit mit Tricks, die wirklich leicht mit den Schultertasten
+ viereck-Taste von der Hand gehen, Turbo-Boosts zu erlangen ist genial und äusserst motivierend, da ich nicht nur stupide den Berg herunterrase sondern auch immer anderweitig gefordert bin.
Vor allem wenn der Tricky-Balken voll ist und ich einen Supertrick
ausführen kann hält mich nichts mehr auf dem Sofa.

Die Strecken lassen sich nach und nach freispielen und sehen einfach bombastisch aus, gespickt mit allen möglichen Spielerreien wie Feuerwerk, Glasscheiben durch die man durchbrechen kann,
Tore, Schikanen und Eisflächen lassen das Adrenalin gleich literweise in die Aterien schiessen.

Schauts Euch einfach selber an!

Den Protagonisten kann ich nach jedem erfolgreichen Rennen aufrüsten mit neuen Klamotten und Boards.

Soundtechnisch gibts tierisch auf die Ohren mit fetten Beats und Soundeffekten, die Euch in Dolby-Surround die Piste runterjagen.

Auch die kleinen Rivalitäten die die Boarder während des Rennens unter sich ausmachen treiben die Stimmung noch weiter an.

Den Tricky Modus konnte ich noch nicht so begutachten, da ich noch vielzuviel mit dem Rennen beschäftigt bin.

Wer dann nach einem ausgiebigen Pistenfight chillen will, schaut sich einfach die Wiederholungen der Rennen an oder guckt
die Making off Videos, die als Bonusmaterial auf der DVD enthalten sind.

Ich kann Euch nur raten: Macht's wie ich, treibt mehr Sport und holt Euch das Teil.

Negative Aspekte:
(^-^)

Positive Aspekte:
Spassiges und dyn. Spielprinzip, Lernkurve

Infos zur Spielzeit:
Pumpgun hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Pumpgun
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.5/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default