Login
Passwort vergessen?
Registrieren

SSX Snowboarding: It´s Tricky! - Leser-Test von Eye Caramba


1 Bilder SSX Snowboarding: It´s Tricky! - Leser-Test von Eye Caramba
SSX

Am 24. November, pünktlich zum Start der PS2 in Deutschland, kam das Erstlingswerk von EA's Extremsportserie EA BIG in den Handel. Es hat den Namen SSX und steht für Super Snowboard Cross - dieser name passt auch perfekt!

Facts

- erstes Spiel von EA BIG

- 8 Boarder und 8 Strecken

- mehrere Hundert Tricks stehen jedem Boarder zur Verfügung

Gameplay

Nach einem schönen Intro gelangt ihr ins Hauptmenü. Dort könnt ihr zwischen Einzelrennen und World Circuit wählen. Einsteiger sollten zu erst den Einzelrennen-Modus wählen. Dort könnt ihr einen von 4 Boardern und Boarderinnen wählen, 4 weitere könnt ihr im World Circuit Modus freispielen. Nachdem ihr erste fahrversuche absolviert habt, solltet ihr euch aber an den World Circuit wagen. Als erstes müst ihr einen Fahrer wählen, dann geht es an die Wahl des Sbowboardes. Pro Fahrer stehen euch knapp 10 Boards zur Verfügung, welche sich in verschiedenen Kategorien wie Freestyle, Alpin oder Allround unterscheiden. Alerdings müsst ihr den größten teil der Boards noch freispielen. Dann geht es auch schon auf die erste Strecke. Zuvor müsst ihr aber noch wählen, ob ihr den "Showoff-Modus" oder den "Rennmodus" spielen wollt. Im Rennmodus besteht eure Aufgabe darin, eine Rennserie aus 3 Rennen, welche alle auf der gleichen Strecke ausgetragen werden, bei denen ihr gegen 5 andere Boarder antreten müsst. In den ersten beiden Rennen müsst ihr "nur" dritter werden, im letzten Rennen müsst ihr aber gewinnen. Dabei geht es nur, als erster durchs Ziel zu fahren, allerdings solltet ihr es euch nicht entgehen lassen, einige Tricks in euren Run einzubauen. Für einen gestandenen Tricks bekommt ihr neben Punkten auch einen Boost-Vorrat. Diesen Boost könnt ihr jederzeit auf Viereck aktivieren, und er beschleunihgt euch für einige Zeit extrem. Im "Showoff"-Modus geht es nur darum, auf der Strecke so viele Punkte wie möglich zu machen. Dabei steht euch ein rieseges Trick-Arsenal zur Verfügung, von 900's über Mistys bis zu Double Backflips ist alles dabei. Ausserdem sind auf den Strecken Multiplikatoren verstreut, die eure tricks verdoppeln, verdreifachen oder verfünffachen. Gewinnt ihr einen Wetbewerb, bekommt ihr neben neuen Boardern, und neuen Snowboards auch Punkte, mit denen ihr eure Fähigkeiten aufleveln könnt.

Insgesamt stehen euch 7 verschiedene Kurse + ein Bonustrack zur verfügung. Die Kurse sind alle sehr abwechslungsreich und bieten viele Abkürzungen und viele Rampen für Tricks. Unterm Strich ist der World Circuit sehr abwechslungsreich und motiviert zum mehrmaligen durchspielen.

Grafik

Für einen PS2-Starttitel ist die Grafik von SSX extrem gut. Schöne Animationen, kaum Grafikfehler, super abwechslungsreiches Streckendesign und geniale Effekte überzeugen sofort. Leider ist die Framerate etwas instabil, was zu einigen Rucklern führt, welche den Spielspass nur minimal verringern.

Steuerung

Die Steuerung ist sehr gut, erfordert aber einiges an Übung. Auf X springt ihr, auf Viereck Tweakt ihr eure Tricks. Diese führt ihr auf den Schultertasten plus Richtungstaste auf und gehen sehr locker von der Hand. Grinds führt ihr auf Dreieck aus, die Kreistaste ist nicht belegt.

Sound

Der Sound ist gut, er bietet schön anzuhörende Effekte, und der Streckenkommentator ist verdammt cool. Lediglich der Soundtrack dudelt im Hintergrund vor sich hin und passt nicht ganz.

Fazit

SSX ist der wohl beste Starttitel der PS2. Schöne Grafik, guter Sound und ein enormer Spielspass sorgen für eine gute Wertung. Die Steuerung ist gut und geht sehr einfach von der Hand. udem ist das Spiel bereits als Platinum-Version im Handel. Kauftipp!

Negative Aspekte:
leichte Ruckler

Positive Aspekte:
Gute Grafik, schöner Sound

Infos zur Spielzeit:
Eye Caramba hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Eye Caramba
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default