Login
Passwort vergessen?
Registrieren

SNK-Aktionäre verklagen Aruze


1 Bilder SNK-Aktionäre verklagen Aruze
Letzten Monat machte der durch die Konsole Neo Geo bekannte Hersteller SNK seine Schotten dicht. Jetzt verklagen die ehemaligen SNK-Aktionäre die Firma Aruze. Grund: Der Aktienpreis, den Aruze vor einem Jahr zum Kauf von SNK bezahlt hatte, sei extrem niedrig gewesen, wodurch SNK einen hohen Schaden erlitten hätte. Sie fordern 489 Millionen DM Schadensersatz.

Sonikachus Meinung:
Ich kann das nicht nachvollziehen. Eine Firma bei einem geringen Aktienkurs zu kaufen, ist nichts illegales. Ich möchte die werten Aktionäre mal daran erinnern, dass Aktienhandel ein Spekulations-Geschäft ist. Und da kann man sich halt auch verspekulieren.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Sonstiges