Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rumble Racing: Ab durch die Mitte! - Leser-Test von wolfpack666


1 Bilder Rumble Racing: Ab durch die Mitte! - Leser-Test von wolfpack666
Mit 300 Sachen durch enge Gassen zu brettern, andere Autos rammen und unglaubliche Stunts hinlegen - all das ist mit "Rumble Racing" von Electronik Arts kein Problem.
Ein Spiel das nie den großen Höhepunkt erreicht, immer aber Konstant am Spaßlimit herumkurvt.


Grafik:
Keine Pop - Ups, keine schlecht gemachten Texturen, aber trotzdem nicht Playstation 2 würdig. Bei der Optik des Racers vermisst man etwas, ohne genau zu wissen was es ist.
Die schönen Effekte und das tolle Geschwindigkeitsgefühl machen aber so einiges hin - man kann also mit einem gutem Gewissen sagen, dass die Programierer mit Herz dabei waren.
Besonders der Zieleinlauf, mit all seinen Feuerwerken und bunten Flagen wirkt sehr gelungen.


Sound:
Der Sound kann bis auf die Effekte - welche zweifellos grandios sind - nicht wirklich überzeugen und reiht sich technisch gesehen drei Plätze hinter der Grafik ein.
Die Musikstücke sind nervig und nicht gerade abwechslungsreich, was dir auf Dauer den Wunsch näherbringt, dein Autoradio in tausende Teile zu zerlegen.


Umfang:
Das Hauptaugenmerk wurde auf die 14 Meisterschaften gelegt, die sich auf jeweils drei Level aufteilen. Gibst du hier alles, kannst du dir nach und nach 36 Wägen und 15 Strecken freischalten.
Wem das alleine zu schwer ist, der holt sich einen Partner und zockt das ganze im Team durch.
Jede Strecke hat unmengen von Schleichwegen und Abkürzungen, aber auch an versteckten Extras fehlt es dem Game nicht. Trotzdem fallen die Rennen oft nicht zu deinen Gunsten aus - die Konkurrenz ist stark - dein Job schwer.
Um noch kurz einen kleinen Schnitzer der Programierer anzusprechen:
Auf ein Schadensmodell wurde komplett verzichtet, was bei den kühnen Stunts und heißen Crashes wirklich sehr schade ist.

Fazit:
"Rumble Racing" ist ein typisches Durchschnittsgame. Es ist weder unglaublich faszinierend noch wahnsinnig schlecht - es ist einfacher Durchschnitt.
Hätte man sich ein wenig mehr Zeit genommen, wäre das Spiel vielleicht "normaler" ausgefallen, aber so wirkt alles noch sehr unreif und stark ausbaufähig.
Ich würde das Game nur an echte Speed Veteranen weiterempfehlen, da es erstens bessere Spiele gibt und zweitens sicher nicht für Anfänger geeignet ist.

Negative Aspekte:
hoher Schwierigkeitsgrad, mittelmäßiger Sound;

Positive Aspekte:
viele Extras, toller Zweispielermodus;

Infos zur Spielzeit:
wolfpack666 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    wolfpack666
  • 6.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 6.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default