Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rollercoaster Tycoon: -MIG- Land/World - Leser-Test von -MIG-


1 Bilder Rollercoaster Tycoon: -MIG- Land/World - Leser-Test von -MIG- [Quelle: PC Games]
Herzlich Willkommen in -MIG- World in Florida!
Klingt doch gut, oder? Und damit es nicht einfach nur so dahergesagt ist, besorge ich mir Roller Coaster Tycoon(RTC).

Das Spielprinzip ist simpel. Dir gehört ein grosser Vergnügungspark und du musst ihn instand halten. Klingt total einfach und so ist es auch. Schon nach ein paar klicks besitzt du einen von dir ausgewählten Park. Nun musst du den Par eröffnen, die Eintrittspreise festlegen, Achterbahnen bauen und Wege planen.
Auch Informations, Getränke und Hot Dog- Stände kann man eröffnen, was aber anfangs nicht so wichtig ist.
Damit die Leute auch kommen werben wir mit Gutscheinen und Plakaten.
Nun haben wir schon so viel Geld ausgegeben, dass uns nur noch ein paar Mark bleiben. Aber zum guten Glück gibt es ja eine Bank, die uns einen Kredit gewährt. Und zwar in höhe von bis zu 20.000 DEM! Das sollte für den Anfang reichen.
Nun brauchen wir noch Personal, das die Besucher Animiert, die Wege Putzt und die Attraktionen repariert bezw. kontrolliert.
So, endlich können wir uns für einen Moment zurücklehnen und unseren Park und die Besucher beobachten, denen man unter anderem auch Namen geben kann.
Doch wer rastet, der rostet, heisst ein altes Sprichwort. Desshalb machen wir uns auch gleich wieder an die Arbeit. Neue Attraktionen werden Gebaut, Personal eingestellt...
Auch das Wetter spielt eine Rolle. Denn wer will schon gerne in einen Vergnügungspark, wenn er regnet?
Doch auch da kannst du ein bisschen helfen. Im Informationsstand gibt es Regenschirme für die Besucher zu kaufen.

Es gibt etliche Attraktionen zu bauen. Hier nun ein paar Beispiele:
-> Div. Achterbahnen (Holz, Einschienen, Mini...)
-> Karussel
-> Go Kart
-> Geisterhaus
-> Baumstammrutsche
-> Aussichtsturm
-> Freefall Tower
usw.
Und damit es etwas spannender wird, sind anfangs noch nicht alle Attraktionen verfügbar. Doch durch ein Forschungsteam werden die fehlenden Attraktionen, Gebäude und Landschaften "erfunden".
Da hätte ich doch fast etwas vergessen: Die Landschaften! Auch das kann man kaufen, damit der Park noch etwas besser aussieht. Darunter versteht sich Bänke zum ausruhen, abfalleimer, Strassenlaternen (wozu die gut sind weiss ich bis heute nicht, denn es wird nie nacht!), Statuen, Büsche, Bäume...

So, jetzt habe ich euch eigentlich alles erklährt, was man so wissen sollte. Also, worauf wartet ihr denn noch, geht in den nächsten Laden, kauft euch das Spiel und werdet grösster Themenparkbesitzer der Welt! Zumindest Virtuell!

Negative Aspekte:
Zu kleine Parks

Positive Aspekte:
Achterbahnen selbst erstellen

Infos zur Spielzeit:
-MIG- hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    -MIG-
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default