Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rollcage: Rollcage - Leser-Test von Theo


1 Bilder Rollcage: Rollcage  - Leser-Test von Theo
Rollcage ist eine ziemlich gute Alternative zu Psygnosis' Wipeout ist ATD's Rollcage. Es handelt sich ebenfalls um einen High Speed Recer, bei dem man mit Geschwindigkeiten jenseits der 300 Kmh verschiedene Strecken schnellstmöglich schaffen muss. Der Unterschied ist, dass man nicht fliegt, sondern ein Auto mit riesigen Reifen steuert. Nach einem Überschlag kann man so einfach weiter fahren, das Fahrzeug hat keine Ober- oder Unterseite. Ebenso kann man Wände hoch fahren, an der Decke fahren und am Ende eines Tunnels einfach wieder normal weiter-fahren. Klingt verwirrend, ist aber eigentlich ganz einfach. Ausserdem hat man wie in Wipeout verschiedene Waffen, um die Konkurrenten aus-zuschalten. Am gemeinsten ist die Zielsuchrakete, die gnadenlos den führenden Wagen angreift. Ansonsten hat man noch Minen, Raketen und MG, aber auch ein Wurmloch, das einen mit dem Wagen, der vor einem fährt, die Positionen tauschen lässt. Das tollste: die Wagen sind nahezu unzerstörbar, man überschlägt sich nach einem Treffer und fährt einfach weiter. Ebenso kann man mit Waffe oder Wagen auch an der Strecke befindliche Gebäude zerstören, um die Gegner zu behindern.
Man hat verschiedene Modes: Im Championship Mode kämpft man sich durch verschiedene Ligen, um so Bonusstrecken oder -wagen frei zu schalten. Ebenso kann man alleine oder zu zweit im Split Screen einzelne Kurse fahren. Dies ist besonders wichtig, um die Kurse besser kennen-zulernen. Es gibt verschiedene Abkürzung, und ohne diese wird die Meisterschaft sehr schwer. Aber auch gegeneinander macht es Spass. Es gibt kaum Slowdowns, und ein spannender Zweikampf lässt wirklich die Zeit vergessen.
Die Grafik ist super, eine durchgehend hohe Framerate, keine Clippings oder Slowdowns, so sollte jedes programmiert sein. Die Kurse sind sher vielseitig, auf der Erde, in Vulkanlandschaften, Schneekursen und abgefahrene Strecken im All. So ist für jeden etwas dabei.
Die Musik passt zum Spiel, schneller Breakbeatsound und sogar zwei Songs von Fatboy Slim. So macht Geschwindigkeitsrausch echt Spass. Ich kann das Spiel allen Speedfreaks nur wärmstens empfehlen.

Negative Aspekte:
nur Splitscreen zu zweit, kein Link

Positive Aspekte:
Sound, Speed

Infos zur Spielzeit:
Theo hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Theo
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default