Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rogue Trip: Cooler Fun/racer/shooter - Leser-Test von JimPanse1985


1 Bilder Rogue Trip: Cooler Fun/racer/shooter - Leser-Test von JimPanse1985
Rogue Trip ist ein Spiel in dem es darum geht Touristen an schöne Orte zu bringen , damit diese ihre
Fotos schiessen können.
Aber was wäre ein tüchtiges Geschäft ohne richtige Konkurrenz.
In diesem Fall gibt es noch andere Auto's die Touristen rum führen möchten.
Das Problem ist aber das es in jedem Level nur einen Touristen gibt.
Das heisst , es muss um diesen Kunden gekämpft werden.
Nicht etwa mit Werbung oder Versprechungen sondern durch Schiesspulver und Raketen.
Wenn man besser sein will als die Konkurrenz , muss man diese Gnadenlos zerstören.
Dabei gibt es eine große Anzahl an Waffen wie zB. die Stinger-Rakten , Meteroitenhagel oder die Lenkraketen.
Bei den Touristen handel es sich nicht um normale Leute sondern um Aliens , grimmige Rentner oder verkorkster Superheld.
Die Levels sind zahlreich und gut an zu sehen. So könnt ihr zB. auf einem Flughafen , in Area 51, am Strand oder vor dem weißen Haus rumkurven.
Das ganze geschehen wird noch von fetziger Rockmusik oder auch coolem HipHop untermalt.
Dieses Spiel ist eine Mischung aus coolem Funracer und knallhartem Shooter

Negative Aspekte:
Kleinere Grafikbug

Positive Aspekte:
Coole Levels, fetzige Musik und verrückte Charaktere

Infos zur Spielzeit:
JimPanse1985 hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 7/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default