Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rocky – Neue Screenshots und Infos


1 Bilder Rocky – Neue Screenshots und Infos
Das englische Entwicklerteam Rage wird in einigen Monaten eine Umsetzung zu den bekannten Filmen rund um den Boxer Rocky (Sylvester Stallone) auf den Markt bringen und zu diesem Spiel wurde bei Computer and Video Games ein neues Interview veröffentlicht. Passend dazu gibt es dort ein paar exklusive Screenshots aus der XBox-Version zu sehen. Das Game wird aber nicht nur für die Microsoft-Konsole sondern auch für die Playstation erscheinen. Im Text geht es unter anderem um die verschiedenen Gegner und die unterschiedlichen Modes in „Rocky“.
Sämtliche Animationen wurden per Motion Capturing erstellt und als Modell diente ein echter Profiboxer. Anschließend wurden die Animationen noch etwas nachbearbeitet um die leicht übertriebenen Aktionen aus den Filmen möglich zu machen. Die getroffenen Boxer fliegen beispielsweise deutlich mehr durch die Luft als im richtigen Leben und alles wirkt dadurch spektakulärer. Die Gesichter sollen sehr realistisch wirken und nach einem Kampf sehen die Kontrahenten ziemlich fertig aus. Dafür wurde extra ein kompliziertes „Gesichtsschaden-System“ entwickelt und man kann zum Beispiel geschwollene Lippen, Veilchen, Blutergüsse und Kratzer bewundern. Was die Charaktere und Schauplätze angeht müssen sich die Entwickler an die Vorgaben (also die Einzelheiten aus den Filmen) halten, aber was das Gameplay betrifft können sie völlig frei arbeiten. Für das Spiel wurden so gleich mehrere Alter Egos von Sylvester Stallone erschaffen, die jeweils die passenden Frisuren und den Körperbau aus den einzelnen Filmen besitzen. Natürlich werden auch die verschiedenen Arenen und sonstigen Kampfplätze im Spiel enthalten sein. Was die Sprachausgabe betrifft sollen zumindest Rocky selbst und Clubber Lang (alias Mr T) ihre echten Stimmen besitzen, die anderen Charaktere werden von Sprechern übernommen, deren Stimmen sich wenigstens so ähnlich anhören wie die Originale. Das gilt natürlich erst mal für die englische Version. Über die deutsche wird im Text nichts gesagt.
Das wichtigste Element ist der Karrieremodus, in dem man die Filme praktisch nachspielen kann. Nach und nach trifft der hoffnungsvolle Neuling aus immer schwerere Gegner und zwischendurch tauchen besondere „Boss-Charaktere“ auf, die ebenfalls aus den Movies stammen. Man kann verschiedene Fähigkeiten trainieren und der Spieler darf seinen Rocky so an die eigenen Wünsche und den individuellen Kampfstil anpassen. Jeder Endgegner wird in einer Zwischensequenz vorgestellt und wenn man diese gefährlichen Typen im Movie-Modus besiegt kann man sie später auch im Exhibition-Mode auswählen. Eigene Charaktere kann man leider nicht erschaffen, aber das wird vielleicht in einem Sequel möglich sein.Im Text findet man eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Figuren und darüber hinaus wird die Steuerung erklärt. Die beiden Versionen für XBox bzw. Playstation 2 werden sich was das Gameplay betrifft nicht unterscheiden. Auf den sechs neuen Screenshots sind verschiedene Kampfszenen zu sehen.

Ceilans Meinung:
Das scheint irgendwie nicht mein Spiel zu sein :) Ich habe die Filme noch nie gesehen (höchstens ein paar Ausschnitte) und ich finde das Thema auch nicht besonders ansprechend. Eine Videospielumsetzung kann mich deshalb nicht gerade begeistern, vor allem weil ich Boxen viel langweiliger finde als die anderen Kampfsportarten die man zum Beispiel in den verschiedenen japanischen Prügelgams zu sehen bekommt. Für Fans von Rocky bzw. Freunde des Boxsports könnte das Spiel aber bestimmt sehr interessant werden. Vor allem der Movie-/Karriere-Modus dürfte dabei ganz spaßig werden. Die Screenshots sehen bis jetzt schon recht gelungen aus und die Beschreibung hört sich auch vielversprechend an.

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default