Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Robotron 64: Langeweile hoch 10 - Leser-Test von lukasnitos


1 Bilder Robotron 64: Langeweile hoch 10 - Leser-Test von lukasnitos
Man nehme eine Schachähnlich Fläche, stelle einen Schießwütigen Menschen mit einer Laserpistole drauf und überstreut das ganze mit Millionen von Gegnern, und man erhält ROBOTRON 64.
Das Spiel Robotron 64 ist mal wieder ein tiefer Griff in die Sparkiste, den diesmal Midway vollzogen hat. Eine Handlung ist wenn überhaupt, nur im Anleitungsheft vorhanden, die dem Spieler während des Spiels nicht begegnet. Das Spiel wird auf einer halb Dreidimensionalen Ansicht gespielt auf die der Spieler eine schräge Kameraperspektive hat. Ein einsames Mänchen mit einer Laserpistol kämpft sich durch 99 Levels indenen er mindestens einer Millionen Gegener begegnet die per Zufallsprinzip auf die Fläche fallen. Glücklicherweise ist ein Dauerfeuermodus eingerichtet, da man ansonsten die Unmengen an Gegnern nicht bewältigen könnte, die schießend und wütend auf den Spieler eindringen. Das einzig revolutionäre an dem Spiel ist die tatsache, das man mit dem Stick des Controllers läuft, und mit den sogenannten S-Tasten in eine beliebige Richtung schießen kann, während man in eine vollkommen andere Richtung flüchtet. Das Spiel erhält einen kleinen Reiz durch die gerademal fünf verschiedenen Powerups (wie Flammenwerfer und Streuschuß), die wie auch die Gegener zufällig vonder Decke herrabrieseln. Das Spiel bietet als einzig wirklichen Spaßfaktor das ein Spieler mit seinem Pad den Mann steuert, während der andere die Schußrichtung und Schußfrequenz bestimmt. Die daruasfolgende Verwirrung, im Angesicht von 500 Gegnern, kann manche Spieler erfreuen, aber die meisten werden sich darüber nur ärger. Die Grafik ist seher einfach gehalten, da es nur 5 verschiedenen Gegener Modelle gibt, die je nachdem wie gefährlich sie sind, mit unterschiedlichen Farbtönen auf der Spielfeldfläche erscheinen. Der Sound wurde sehr vernachlässigt, da man kein Optionen Menü vorfindet indem man das Geräusch der Laserpistole leiser stellen könnte, und man somit eigentlich nur das unentwegte Rasseln und Zischen der Pistole hört. Abschließend ist zu sagen, dass die Leistungsfähigkeit des N64 nicht im geringsten herausgekitzelt wurde, und das so ein Spiel mehr auf die fähigkeiten des alten Super Nintendo passen würde.

Negative Aspekte:
keine Abwechslung

Positive Aspekte:
2player Modus möglich

Infos zur Spielzeit:
lukasnitos hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    lukasnitos
  • 2.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 2/10
    Steuerung: 5/10
    Sound: 3/10
    Atmosphäre: 1/10
e_gz_ArticlePage_Default