Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neues zu Robotech (GBA)


1 Bilder Neues zu Robotech (GBA)
Wie einige wohl wissen, wurde von TDK Mediactive schon vor längerem ein Robotech Spiel für den GameBoy Advance angekündigt. Passend dazu wird es auch Versionen für die großen Konsolen geben. Die Handheldenversion wird den Namen Robotech: The Macross Saga tragen. Das Spiel basiert auf eine gleichnamige TV-Serie, die vor allem die jüngeren Spieler in den USA begeistert. Die Leute von Gamespot hatten nun zum ersten mal die Gelegenheit, die GameBoy Advance Version des Spieles in einer spielbaren Version zu testen. Im Spiel wird man nun die Rolle von Rick Hunter, Roy Fokker, Maximillian Sterling, und Miryia übernehmen dürfen. Wie man nun herausgefunden hat, wird man nach dem Durchspielen neue Charaktere freischalten, mit denen man auch in den Kampf zeihen darf. Die meisten Level des Spieles gestalten sich (wie schon bekannt sein dürfte) als ein typischer Scrolling-Shooter, doch hat man nun auch noch neue Level, die man aus der isometrischen Sicht betrachten wird, in das Spiel eingebaut. Somit wird das Gameplay angereichert und abwechslungsreicher. Zwar müsse man laut dem Sprecher von TDK sich dann auch eine neue Steuerung aneignen, doch wäre das Spiel somit nicht ganz so linear ausgefallen. Wie die Tester nun berichteten, wird man auch auf der Handhelden Version auf Unmengen an Gegnern treffen, wobei wirklich viele Feinde auf einmal auf dem Bildschirm dargestellt werden können, ohne dass dieses Spiel ins stocken gerät. Auch die ganzen Effekte würden gut ankommen. Erscheinen wird das Spiel in den USA schon am 9. September.
Bis dahin kann man sich die Zeit verkürzen, in dem man sich die dreizehn neue Screenshots anschaut, die man auch auf der Quellseite finden kann. Darunter gibt es auch das erste Bild zu einem der Level, die in isometrischer Ansicht dargestellt werden. Doch die Mehrzahl an Bildern stammen aus den schon spielbaren Level, einem Raumschiff, im Weltraum und einer Stadt. Zudem gibt es auch noch das Titelbild des Spieles zum betrachten. Folgt einfach dem Quelllink und klickt dort auf „more Screens“ auf der rechten Seite der Homepage, um in die Screengalerie des Spieles zu kommen.

perfect007s Meinung:
Die Beschreibungen des Spieles hören sich mal ganz nett an, obwohl es sich mal wieder um eine Umsetzung einer TV-Serie handelt. Aber wie gesagt, es macht auf mich mal einen recht soliden Eindruck. Fans des Genres dürfen sich auf jeden Fall mal freuen und sollten das Spiel dann auch mal probespielen. Auch die Bilder werden bei der Entscheidung schon recht gut helfen, zeigen sie auch jetzt schon recht abwechslungsreiche Level und Umgebungen.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default